Flusskreuzfahrt in Vietnam mit Pandaw auf dem Roten Fluss von Halong nach Hoa Binh oder v.v.-10 Nächte

Vietnam

Schöne Landschaften, das lebendige Treiben am Fluss und die Erkundung des Flusses dort, wo es keine anderen touristischen Aktivitäten gibt. Während Sie tief in das Hochland Vietnams hineinfahren, entdecken Sie Bergdörfer und eine Vielzahl von Volksstämmen. Das Schiff wird den Roten Fluss so weit hinauffahren, wie er befahrbar ist, und dann weiter auf dem kleinen wenig bekannten Fluss Da oder auf dem Schwarzer Fluss. Beachten Sie bitte, dass das eine neue Flusskreuzfahrt ist und dass Programmverlauf und Zeitplan bei unsicheren Bedingungen vor Ort geändert werden können.

Programm stromaufwärts von Dezember bis März

Preise und Termine auf Anfrage

 

Ihr Schiff: RV Angkor Pandaw

Baugleich mit der im Jahr 2013 erbauten RV Katha. Der einzige Unterschied ist ein geschlossener, klimatisierter Speisesaal im „American Style“.

Vietnam Tours RV Angkor Pandaw Halong Bay by PANDAW

 

Die RV Angkor Pandaw

Gebaut  2012 in Saigon
Länge: 200ft / 42.25m
Breite: 28.50ft / 8.7m
Tiefgang: 3ft / 90cm

Kabinen: für 32 Gäste

Upper Deck

  • 6 Kabinen
  • Große Bar mit Klimaanlage
  • Guest relation desk

Main Deck

  • 10 Kabinen
  • Bibiliothek
  • Lounge Bar
  • Fair-Trade Shop
  • Geschlossener Speisesaal mit Klimaanlage
  • Lokaler Meisterkoch mit einem erfahrenen, internationalen Team
  • täglich Früstücksbuffet und Mittagessenbuffet, Dinner
  • Kaffee, Wasser, Tee, alkoholfreie Getränke, Bier, lokale Spirituosen, Säfte und  Umfangreiche Weinkarte mit Premiumweinen
  • Kulturelle Veranstaltungen
  • Kochkurse
  • Wifi

Onbord Staff

  • Captain
  • River Pilot
  • First Officer
  • Chief Engineer
  • 1st Engineer
  • Electrician
  • Bosun & nautical crew
  • Ship manager
  • Housekeeping
  • Dining
  • Bar keeper
  • Chefs
  • Local tour guides

Impressionen

In der Halong Bucht

Unterwegs Richtung Roter Fluss

Restaurant

Deckplan

Blick vom Main Deck

Flusskreuzfahrt mit Pandaw auf dem Roten Fluss von Halong nach Hoa Binh oder v.v. - 10 Nächte

1. Tag – Halong Bay

Transfer vom Flughafen Hanoi bzw. vom Treffpunkt zur Halong-Bucht, wo Sie an Bord Ihres Kreuzschiffes gehen (Mittagessen unterwegs). Das Schiff legt am späten Nachmittag ab und beginnt seine Fahrt, um schließlich in einer geschützten Bucht mitten in der beeindruckenden Insellandschaft vor Anker zu gehen.

 

Transfer ab Flughafen Hanoi:

Sie werden am Hanoi Noi Ba International Airport mit einem Bus abgeholt. Die letzte Abfahrt findet um 12.00 Uhr statt. Suchen Sie bitte in der Ankunftshalle nach einem Pandaw-Schild mit Ihrem Namen. Ankunft in der Halong-Bucht 16.00 Uhr.

Transfer ab Hanoi Stadt:
Passagiere, die sich schon die Nacht vorher in Hanoi aufhalten, müssen sich bei folgender Adresse einfinden:
Sofitel Plaza Hotel Hanoi
1 Thanh Nien Road, Ba Dinh District,
10000 HANOI
VIETNAM
Tel +84 4 382 38888
Die Registrierung an der Hotel Lobby erfolgt um 10.00 Uhr vormittags. Der Bus fährt um 11.00 Uhr im Hotel Sofitel ab und ist um 16.00 Uhr in der Halong-Bucht.

Private Ankunft in der Halong-Bucht:
Passagiere, die sich schon in der Nacht vorher in Halong aufhalten, kommen zum Einchecken um 16.00 Uhr zum Tuan Chau International Pier.

 

2. Tag – Halong Bay

Morgens fährt das Schiff weiter durch die Halong-Bucht mit ihren bizarren Felsformationen und den zahllosen Inseln und -Inselchen, die vor 20 Mio Jahren entstanden sind. Sie werden mit einem kleinen Boot ein schwimmendes Haus besuchen, mit einem Kajak fahren oder mit einem Korb-Ruderboot zu den Kalksteinhöhlen fahren.

3. Tag – Halong Bay

Fortsetzung der Kreuzfahrt in der Halong-Bucht. Nachmittags werden Sie in den Roten Fluss hineinfahren, wo das Schiff in Pha Lai vor Anker gehen wird. Beobachten Sie das interessante, geschäftige Leben am Fluss, der hier Handelsweg ist. Die Anker werden mitten auf dem Strom gesetzt.

4. Tag – Der Duong River

Morgendliche Fahrt auf dem Fluss Duong zum Dorf Duc Tai. Sie wandern durch das Dorf und besuchen einen Familienbetrieb, in dem Korbboote hergestellt werden. Zurück auf dem Schiff wird das Mittagessen serviert, während das Schiff auf dem Fluss Thai Binh weiterfährt. Nachmittags Landausflug nach Thanh Ha mit Besuch einer Wasserpuppen-Show und einem Spaziergang durch das Dorf. Weiter geht die Kreuzfahrt nach Ninh Giang. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

5. Tag – Ninh Giang

Ninh Giang, ein Distrikt in der Provinz Duong, liegt am Ufer des Luoc River im Zentrum des Red River Deltas. Die meisten seiner schönen Tempel und seiner bemerkenswerten Gebäude verfielen nach dem Krieg, weil sie nicht restauriert wurden. Trotzdem hat Ninh Giang Bedeutung, denn es ist die Geburtsstadt von Khuc Thua Du, dem örtlichen Gouverneur im 10. Jhd., dem die Abschaffung der 1000 Jahre währenden Vorherrschaft der Chinesen gelang. Er leitete in Vietnams Geschichte ein neues Zeitalter ein mit Vietnam als unabhängiger Staat.

Morgens Spaziergang in Ninh Giang und Besuch des Marktes, wo Sie hausgemachte Banh Gai (besondere Kekse) probieren können. Nach einer 25-minütigen Busfahrt zur Insel Stork geht es zum Mittagessen zurück aufs Schiff. Nachmittags Weiterfahrt nach Hanoi auf dem Duong River.

6. Tag – Hanoi

Hanoi ist die Hauptstadt Vietnams und die zweitgrößte Stadt des Landes. In der geschäftigen City von Hanoi können die Passagiere einige Highlights dieser Metropole besuchen wie z.B. das Kriegsgefängnis, das unter dem Namen Hanoi Hilton bekannt ist, den Tempel der Literatur, die erste Universität Vietnams, wo Konfuzius gewirkt hat, und das Ho Chi Minh Mausoleum. Nachmittags Spaziergang durch Hanoi mit Besuch eines Cafés, wo Sie einiges über Vietnams Kaffee-Industrie erfahren werden. Vor der Rückkehr auf das Schiff werden Sie am Pier eine traditionelle Vorführung des „Einhorn und Löwe“ Tanzes erleben.

7. Tag – Der untere Red River

Morgens Besuch des Keramik-Dorfes Bat Trang. Anschließend Kreuzfahrt weiter den Roten Fluss hinauf bis nach Viet Tri, der Hauptstadt der Provinz Phu Tho in der Nordostregion Vietnams. Das ist keine besonders schöne Stadt, aber ein passender Ausgangpunkt, um tiefer ins vietnamesische Hochland vorzudringen. Sie gehen an Land und erleben das idyllische Vietnam mit seinen smaragdgrünen Reisfeldern, die von Kalksteinfelsen durchsetzt sind. Besonders interessant sind die Pagoden Thay und Tay Phuong, die kaum bekannt sind, aber schöne Tempelgebäude aus dem 8. bis 11. Jhd. aufweisen und einige interessante Buddha-Statuen enthalten, die aus Jackfruit-Bäumen geschnitzt sind. Abends Ankunft in Viet Tri. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

8. Tag – Der Lo River

Morgens Kreuzfahrt zur Tien Du Fährstation und Besuch der Stadt Gia Thanh, wo Kegelhüte hergestellt werden. Achten Sie auf die Ausblicke und Geräusche des betriebsamen Lebens auf dem Fluss. Busfahrt zum Lo Tempel. Rückkehr zum Boot und Übernachtung.

Der Fluss Lo entspringt in Yunnan/China und fließt aus den Bergen im hohen Norden Vietnams bis ins Binnenland, wo er bei Viet Tri in den Roten Fluss mündet. Während des französischen Krieges (1945-1954) bildeten die Berge und der Dschungel im Tal des Flusses Lo Schutz für die Soldaten des Viet Minh. 1947 versenkte die Artillerie des Viet Minh zwei Schiffe in diesem Fluss.

Dieser Sieg und auch der Fluss selbst wurden in Liedern und Gedichten verewigt. Am berühmtesten ist das Lied „Epic of Lo River“ von Van Cao, das in Vietnams Musikgeschichte einen hohen Stellenwert hat. Ein anderes Lied von Can Cao ist die heutige Nationalhymne von Vietnam.

9. Tag – Der Da River

Heute genießen Sie einen ganzen Tag lang die ungetrübte Schönheit des Flusses Da. Sie kommen vorbei am Ba Vi Nationalpark mit seiner reichen Diversität an tropischen und subtropischen Pflanzen und Tieren, bis Sie Hoa Binh erreichen, eine Provinz in der nordwestlichen Bergregion Vietnams. Besuch des UNESCO-Dorfes Duang Lam. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

10. Tag – Hoa Binh

Hoa Binh war in den Jahren 1951 und 1952 Schauplatz eines entscheidenden Kampfes gegen die Franzosen. Es ist die Heimat der ethnischen Gruppe der Muong. Heute morgen machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Hoa Binh Stausee und besuchen ein Dorf. Abends genießen Sie eine traditionelle Aufführung von Angehörigen eines Bergdorfes. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

11. Tag – Ende der Kreuzfahrt - Hoa Binh

Nach dem Frühstück (um 08.30 morgens) gehen Sie von Bord und besuchen ein Museum und ein Dorf, wo die Bewohner immer noch traditionelle Kleidung tragen. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant eingenommen. Anschließend Transfer zum Flughafen Hanoi oder zum Treffpunkt im Hotel Sofitel Plaza.

 

Transfer zur Abreise

Nach dem Mittagessen erfolgt der Transfer zum Noi Bai International Airport. Geschätzte Ankunft am Flughafen: 17.00 Uhr.(Ihr Flug ab Hanoi muss nach 18.00 (Inlandflüge) or nach 19.00 Uhr (internationale Flüge) eingeplant werden). Der Bus fährt anschließend weiter zum Treffpunkt im Hotel Sofitel Plaza in Hanoi Ankunft ca. 18.00 Uhr.

 

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

Eintrittsgebühren, englisch sprechender Reiseführer, Trinkgelder für die Mannschaft, die Hauptmahlzeiten, einheimische Soft Drinks und Bier sowie einheimische alkoholische Getränke, fertiger Kaffee in Kaffeekannen und eine Auswahl an Tees und Mineralwasser. Transfers zwischen Flughafen und Hafen am Anfang und am Ende der Reise.

Nicht im Reisepreis enthalten:

Internationale Flüge, Hafengebühren (falls erhoben), Visakosten, evtl. Mehrkosten für Kraftstoff, importierte Getränke wie Weine, Schnäpse und Liköre, Soft Drinks wie Perrier, Espressos und Cappuccinos an der Bar und Trinkgelder für Reiseführer, Busfahrer, Bootsführer und Rikschafahrer.

 

 

Verlängerungsprogramm

Verlängern Sie Ihr Reiseerlebnis! Erleben Sie anschließend die Höhepunkte Vietnams!

Highlights Vietnam

oder die Höhepunkte Vietnams und ein abschließender Strandurlaub!

Highlights & Strandurlaub

oder schauen Sie mal bei unseren Länderkombinationen vorbei!

Vietnam und andere Länder

 

Simple Share Buttons