Flusskreuzfahrt mit Pandaw auf dem Mekong

Vietnam - Kambodscha

Unterwegs auf dem Mekong von Saigon bis Siem Reap – Classic Mekong 8 Tage/ 7 Nächte v.v.

Seit 1995 führt Pandaw die berühmten Luxus-Flusskreuzfahrten auf den großen Flüssen in Burma und auf dem Mekong durch. Die Schiffe sind Nachbildungen der luxuriösen Dampfschiffe der Kolonialzeit, von Hand gebaut aus Messing und Teakholz. Sie sind vergleichsweise klein mit nur 30 geräumige Kabinen, jeweils mit eigenem Bad. Im Preis enthalten ist die ausgezeichnete Küche, frisch zubereitete Getränke und Spirituosen sowie Landausflüge. Bei einer Fahrt mit einem Flusskreuzschiff von Pandaw fühlen Sie sich wie ein Gast auf einer privaten Yacht.

Nirgends ist das Leben am Fluss so faszinierend und abwechslungsreich wie am Mekong. In Vietnam fahren die Schiffe von My Tho durch das ausgedehnte Mekongdelta und weiter auf dem Hauptstrom in die vielfältige Landschaft Kambodschas hinein. Nach Ankunft in Kampong Chhnang geht es mit dem Bus nach Siem Reap.

Diese Schiffstour wird wird auch in umgekehrter Richtung angeboten.

Hinweis: Beachten Sie bitte, zwischen Januar und April kann der Wasserstand niedrig sein. Wenn es nicht möglich sein sollte, bis nach Kratie zu kommen, um die Fluss-Delfine zu sehen, wird ein alternatives Programm mit anderen interessanten Ausflügen angeboten werden.

Preise und Termine auf Anfrage

Ihr Schiff: RV Mekong Pandaw

Die RV Mekong Pandaw wurde im September 2013 rundum erneuert und verbessert. Die geräumigen Kabinen des Schiffes sind mit feinstem Teakholz verkleidet, sie haben neue Badezimmer, neue Klimaanlagen und französische Schiebefenster zum Promenadendeck. Die Anzahl der Kabinen ist auf 24 reduziert worden, um Raum zu schaffen für einen vergrößerten Spa-Bereich, ein neues Fitness-Studio, einen Vortrags- und Filmvorführungsraum, eine Kunstgallerie, einen Fair-Trade-Shop und eine Bücherei auf dem Unterdeck.

RV Mekong Pandaw

Dieses Schiff bietet dem einzelnen Passagier mehr Platz als irgendein anderes Kreuzschiff auf der ganzen Welt. Pandaw bewahrt die klassische Yacht-Amosphäre, verbessert aber den Service und die Einrichtung. Auf allen Pandaw Schiffen werden Sie die typisch asiatische Gastfreundlichkeit erleben und den bestmöglichen Service genießen.

Die Mekong Pandaw Schiffe

Gebaut  2003 in Yangon, renoviert 2013
Länge: 200ft / 60m
Breite: 36ft / 11m
Tiefgang: 4ft / 1.5m

Kabinen: für 48 Gäste

Upper Deck

  • 18 Kabinen
  • Große Bar mit Klimaanlage
  • Guest relation desk

Main Deck

  • 6 Kabinen
  • Speisesaal mit Klimaanlage

Spa Deck

  • Sun Deck 24-Stunden-Bar
  • Upper Deck 18 Kabinen Große Bar mit Klimaanlage Guest relation desk
  • Main Deck 6 Kabinen Speisesaal mit Klimaanlage
  • Spa Deck Einzel- und Doppelkabinen für Massage mit Nasszelle Studio mit Fitness-Geräten Entspannungsraum
  • Fair-trade shop
  • Vortrags- und Konferenzraum mit überdimensionalem Flat Screen TV, LCD Projektor und Tonanlage
  • Kunstgalerie mit lokaler Kunst Bücherei mit zeitgenössischer und klassischer Literatur
  • Traditionelle südasiatische Behandlungen und Therapien Aromatherapie, Pedicure, Manicure

Kabinen

  • Badezimmer mit Natursteindusche und Markenelementen
  • Kimonos und Hausschuhe
  • Elektrischer Minisafe
  • Zentrale Klimaanlage mit individueller Steuerung
  • Importierte Qualitätswäsche mit Bettdecke und zwei Arten von Kissen
  • Premium-Matratzen
  • Spiegel
  • Stecker mit mehreren Konfigurationen
  • Großzügiger Stauraum und Stauraum unter dem Bett
  • Haartrockner
  • Täglicher nächtlicher Aufdeckservice
  • 24h Wäscheservice

Speisen und Getränke

  • Ein Lokaler Meisterkoch leitet ein erfahrenes internationales Küchenteam
  • Semi-Buffet-Frühstück, Semi-Buffet-Mittagessen und Themenabende
  • Tägliche Lean & Light-Menüoptionen
  • Kostenloses lokales Mineralwasser, Kaffee, Tee und Tisanes
  • Umfangreiche Weinkarte mit Premiumweinen
  • Reihe von kulturellen Darbietungen, Bildungsgesprächen, Kochkursen und Schiffstouren
  • Begrüßungsgetränk bei der Ankunft
  • Begrüßungscocktail
  • Themenabende
  • Geräumige, klimatisierte Salonbar mit abendlicher Unterhaltung
  • Sonnendeck Bar
  • Bäckerei an Bord mit täglich frisch gebackenem Brot und Brötchen

Sicherheit

  • Die gesamte Besatzung an Bord ist gemäß den internationalen Seestandards (VIRES) geschult und zertifiziert.
  • Brandmeldeanlage in allen Kabinen, öffentlichen Bereichen und hinteren Bereichen
  • Feuerlöschsystem in allen Schiffsgebieten
  • Experte Marine Superintendant
  • 24 Stunden Wache im Dienst
  • Zertifizierte Hygienestandards für alle Bereiche (Johnson & Diversey)

Ausflüge

  • Trinkwasser in Flaschen
  • Kalter Handtuchservice nach Ausflügen
  • Willkommensgetränk nach Ausflügen
  • Full-Size-Reisebus auf allen Ausflügen
  • Deluxe Sampans mit kaltem Handtuchservice, frischem Obst und Tee / Kaffee
  • Erste Hilfe geschulter Assistent Führer, um alle Touren und Ausflüge zu verfolgen
  • Reinigung der Schuhe nach den Ausflügen

Schiffsbesatzung

  • Kapitän
  • Erster Offizier
  • Chefingenieur
  • 1. Ingenieur
  • Elektriker
  • Bosun & nautische Besatzung
  • Schiffsmanager
  • Housekeeping
  • Essen
  • Barkeeper
  • Köche
  • Spa-Therapeut
  • Lokale Reiseleiter

Impressionen

Karte PANDAW CLASSIC Tour

Fruit Carving

Professionelle Früchte-Tranchierung

RV Mekong Pandaw

Entspannung

RV Mekong Pandaw

Bibliothek

Kabine Mekong Pandaw

Kabine auf der RV Mekong Pandaw

Mekong Pandaw

Oberdeck

Massage Pandaw

Traditionelle Massage

RV Mekong Pandaw

Kabine

Salon

Salon

Sepisesaal

Speisesaal der RV Mekong Pandaw

Deckplan

Classic Mekong mit Pandaw 8 Tage/ 7 Nächte v.v.

1. Tag – Saigon - My Tho - Ben Tre

Transfer von Saigon zum Flusshafen zur Einschiffung. Nach dem Mittagessen geht es mit Sampans durch Mangroven und Bambuswälder zu den Obstplantagen von Ben Tre. Unterwegs Besuch eines Dorfes das sich auf die Herstellung lokaler Produkte spezialisiert hat – Rückfahrt zum Schiff – Übernachtung an Bord

Ein Transfer vom Flughafen oder Hotel in Saigon am Tag der Einschiffung wird angeboten, zur Ankunft um 12.00 Uhr mittags im internationalen Hafen von My Tho. Abholzeit ist zwischen 09.00 und 10.00 Uhr.

Bitte teilen Sie uns Ihre Flug- oder Hoteldaten mindestens 30 Tage vor der Abreise mit, damit wir den Transfer organisieren können.

Bitte beachten Sie: Wir können keine frühen Ankünfte vor 11.30 Uhr akzeptieren.

2. Tag – Gao Giong

Die Fahrt durch das Delta bietet einen echten Einblick in das Leben entlang dieser riesigen Wasserstraße. Nach dem Mittagessen geht es mit dem Bus durch die üppige Landschaft nach Gao Giong, einem 1.000 Hektar großen Eukalyptuswald, der unter Naturschutz steht. Hier versammeln sich Zehntausende von Wasservögeln auf der Duong Tharp Muoi oder „Schilfwiese“ mit  zahlreichen Nistplätzen von Reihernund anderen Wasservögeln – Rückfahrt zum Schiff – Übernachtung an Bord

3. Tag – Chau Doc - Sam Mountain

Es geht an der malerischen Grenzstadt Chau Doc vorbei, die noch noch den Charme der Gebäude der Kolonialzeit besitzt.

Chau Doc liegt am Ufer des Hau Giang, dem unteren Hauptarm des Mekong, und ist der Grenzübergang für Reisende auf der Flussroute nach Kambodscha. Von hier aus fahren täglich Schnellboote nach Phnom Penh. Der schwimmende Markt ist berühmt, aber auch der Straßenmarkt ist interessant.

Besuch eines muslimischen Cham-Dorfes und einer Cat Fish Farm und den schwimmenden Märkten – Eine kurze Fahrt mit Minivans brigt Sie zum Sam-Berg, wo sie über 400 Stufen zur Spitze des Berges gelangen, um Phuoc Dien Tu oder die Hang-Pagode zu besichtigen. Nach der Rückkehr zum Schiff geht die Fahrt gemächlich durch ein Netz von Kanälen, bevor die Pandaw an der vietnamesisch-kambodschanischen Grenze vor Anker gehen, um die Einreiseformalitäten zu erledigen – Übernachtung an Bord

Bitte beachten Sie, dass E-Visa für Vietnam nicht an der Flussgrenze akzeptiert werden, wenn Sie flussabwärts von Kambodscha nach Vietnam reisen.

4. Tag – Phnom Penh

Angekommen in Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas, bietet sich die Gelegenheit die Stadt z.B. mit dem Fahrrad zu erkunden. Besuch des Königspalastes und der Silberpagode, gefolgt vom Nationalmuseum mit seiner wunderbaren Sammlung von Angkor-Statuen. Am Nachmittag: Fahrt mit dem Bus zu einer Besichtigung der Killing Fields. Optionale Halbtags- und Ganztagestouren sind während unseres Aufenthalts in Phnom Penh gegen Aufpreis möglich. Bitte setzen Sie sich im Voraus mit uns in Verbindung oder entnehmen Sie weitere Einzelheiten Ihrem Informationsunterlagen in der Kabine – Übernachtung an Bord im Stadthafen von Phnom Penh mit seinen lebhaften Bars, Restaurants.

5. Tag – Silk Island

Der Vormittag steht zur freien Verfügung um z.B. Phnom Penhs Cafés und die Geschäfte zu besuchen. Nach dem Mittagessen: Weiterfahrt den Tonle-Fluss hinauf nach Koh Nghe Tei (Seideninsel), um den Prozess der Seidenherstellung von der Seidenraupe bis zu den fertigen Stoffen kennen zu lernen. Dieses Dorf ist auch ein Zentrum der alten Kampfkunst L’bokator, was grob übersetzt so viel bedeutet wie „einen Löwen schlagen“. Es ist eine der ältesten Kampftechniken in Kambodscha, entstanden vermutlich wärend der Blüte des Angkor-Reiches (historisches Khmer-Königreiche Kambuja) – Übernachtung an Bord

6. Tag – Tonle Sap River - Prek Kdam - Oudong

Das Schiff bewegt sich weiter den Tonle-Fluss hinauf nach Prek Kdam – von dort aus mit dem Bus in die alte Hauptstadt Kambodschas, Oudong – unterwegs: Besichtigung des Vipassana-Dhura-Meditationszentrum – So entspannt beginnt eine Rundfahrt durch die alte Hauptstadt – nach dem Mittagessen (auf dem Schiff) Fahrt mit einem Ochsenkarren um Dörfer am Flussufer, Märkte und Tempel zu besichtigen. Abends: Cocktails im Zentrum eines Dorfes, mit Darbietung traditioneller Tänze derKhmer-Kultur – Übernachtung an Bord

7. Tag – Kampong Chhnang - Tonle Sap - Schwimmende Dörfer und Märkte

Der Tonle ist besonders interessant, weil er zweimal im Jahr die Fließrichtung ändert: wenn im Juli der Monsun kommt, steigt der Mekong und fließt in den Tonle See. Nach dem Monsun, wenn der Wasserstand im Mekong sinkt, fließt er wieder in die entgegengesetzte Richtung und zieht das Wasser aus dem See heraus.

Ein Höhepunkt jeder Mekong-Reise ist die Navigation durch das Netz enger Kanäle, wenn man sich der Mündung des Tonle Sap nähert. Von Kampong Chhnang aus besteigen Sie Landboote, um schwimmende Dörfer und Märkte zu besuchen. Zurück an Land in Kampong Chhnang: Besichtigung der hoch aufragenden Stelzenhäuser am Flussufer – Übernachtung an Bord

8. Tag – Kampong Chhnang - Siem Reap

Ende der Kreuzfahrt – Nach der Ausschiffung geht es mit dem Bus von Kampong Chhnang nach Siem Reap

Frühmorgens: Bustransfer zu Ihrem Hotel in Siem Reap, Ankunft am Nachmittag (ca. 12.30 Uhr).

Der Bustransfer von Kampong Chhnang nach Siem Reap dauert ca. 4 Stunden.

 

Im Preis für die Kreuzfahrt eingeschlossene Leistungen:

  • Eintrittsgebühren
  • Reiseführer (englisch sprechend)
  • Trinkgelder für die Mannschaft
  • die Hauptmahlzeiten
  • im Inland hergestellte Soft Drinks
  • einheimisches Bier und Schnaps
  • Kaffee und eine Auswahl an Tees sowie Mineralwasser.
  • Transfers vom  Treffpunkt zum Schiff bzw. v.v. zu Beginn und am Ende der Reise.

Im Preis für die Kreuzfahrt nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationale Flüge
  • Hafengebühren (falls sie erhoben werden)
  • alle Visakosten
  • Kraftstoffmehrkosten
  • importierte Getränke wie Wein, hochprozentige Alkoholika und Liköre
  • Fancy Soft Drinks wie Perrier, Espresso und Cappuccino an der Bar
  • Trinkgelder für Tour Guides, lokale Guides, Busfahrer, Bootsführer und Rikschafahrer

Visa Information
Visa erhalten Sie zur Zeit bei der Einreise auf dem Flughafen – Preis ca. 30 USD – oder als e-Visa im Internet.

Verlängerungsprogramm

Verlängern Sie Ihr Reiseerlebnis mit dem Besuch von Angkor!
> Jetzt inspirieren lassen

Simple Share Buttons