Flusskreuzfahrt mit Pandaw im Delta des Irrawaddy ab Rangun – 7 Nächte

Rangun - Bassein - Rangun

Das Irrawaddy Delta erstreckt sich über eine Fläche von 1000 m² mit Rangun, dem berühmtesten Hafen und Hauptstadt von ganz Burma von 1886 bis 2005. Ursprünglich ein dünn besiedeltes Sumpfland und Dschungelgebiet wurde die Region von den Briten, die 1855 das südliche Burma in Besitz nahmen, urbar gemacht und kultiviert. In der Folgezeit wurde es zum Reiskorb Asiens und ernährte auch einen Teil Indiens. Während dieser Zeit entwickelte sich eine Reihe von Reis-Städten im kolonialen Stil. Die bekannteste von ihnen ist Bassein.

Die Irrawaddy Flotilla Company setzte in den 1920er Jahren im Delta über 100 Dampfschiffe ein, die eine Verbindung zwischen diesen Städten und Dörfern herstellte, als es dort weder Straßen noch Brücken gab.

Es gibt 7 Hauptkanäle und Myriaden von kleineren Wassserläufen, ein Labyrinth, das nur mit den erfahrensten Lotsen befahren werden kann.

Wider Erwarten sind diese großen Sumpfgebiete ganz und gar nicht eintönig, und es herrscht ein reges Interesse an den hübschen Städten, Märkten, Tempeln, Kirchen und Moscheen. Es gibt auch eine reiche Vogelwelt in dieser dünn besiedelten Region.

 

Termine und Preise auf Anfrage

Programmablauf

Das große Irrawaddy Delta mit der Katha Pandaw - 7 Nächte

1. – von Rangun nach Pyapon

Check-in am Pier in Rangoon zwischen 07:30 und 10:30 Uhr vormittags. Genaue Zeiten werden ein paar Tage vor der Abreise von Pandaw bekannt gegeben.

Abreise von Rangun über den Twante Kanal, mit Halt in Twante und Besichtigung der Töpfereien sowie Stop in Pyapon, einer hübschen Delta-Stadt mit interessanten Märkten und einem Hafen mit belebten Docks.

Sie können auch einen Tag früher an Bord gehen und Übernachtung mit Frühstück auf der RV Katha Pandaw buchen. Dann können Sie Rangun vom luxuriösen Schiff aus erkunden.

2. – von Pyapon nach Bogale

Bogale liegt im Herzen des Deltas. Es war einst Hauptstadt des Mon-Volkes und zwischen dem 15. und 18. Jh. Hafen für internationale Handelsrouten. Nach Möglichkeit wird das Mein Ma Hla Kyun Wildlife Reserve besucht, eine Insel, die fast  100 Quadratmeilen groß ist und als Mangroven-Ökosystem und Heimat von Wasser-Krokodilen bezeichnet wird.

3. – von Bogale nach Myaungmya

Dies wird der faszinierendste Tag Ihrer Kreuzfahrt sein, denn es geht durch Sumpfgebiete und Kanäle querfeldein durch das Herz des Deltas. Unterwegs werden Sie in einem Dorf an Land gehen und einen Spaziergang machen.

4. – von Myaungmya nach Bassein

Morgens geht die Kreuzfahrt weiter durch den letzten Abschnitt des Deltas, bevor der große Bassein River erreicht wird. Er führt nach Bassein, der Hauptstadt des Deltas und bedeutender Hafen. Interessant sind hier die traditionellen Schirm-Manufaktu-ren, wo die typischen gewachsten Stoffschirme der Mönche hergestellt werden. Zu Fuß erkunden Sie die Stadt, ihre Tempel und ihre lebendigen Märkte.

5. – Bassein

Ein Tag zur freien Verfügung in dieser charmanten Hafenstadt und Gelegenheit zu einem Ausflug zum Ngwesaung Strand mit Mittagessen.

6. – von Bassein nach Wakeman

Mittags Weiterfahrt auf der oberen Delta-Route zwischen Rangun und Bassein. Abends können Sie die hübsche Hafenstadt Wakeman erkunden.

7. – von Wakeman nach Maubin

Auf diesen belebteren Kanälen werden viele verschiedene Schiffe unterwegs sein, und auch an den Flussufern wird ein reges Treiben herrschen. Maubin ist der richtige Platz, um einen schönen Abendspaziergang bei Sonnenuntergang zu machen. Maubin ist eine Stadt am Westufer des Irrawaddy River Deltas. Reisanbau und Fischfang sind die Hauptzweige der Wirtschaft. Die Stadt entwickelt sich, besonders hinsichtlich Transport und Kommunikation

8. – Bagan

Um 09.00 Uhr oder früher gehen Sie an der Anlegestelle Bagan Ayar Jetty von Bord. Transport zum Flughafen von Bagan oder individuelle Verlängerung der Reise.

Impressionen

Kindat

Deck- und Kabinenplan der Kindat

RV Katha Pandaw Kabine

RV Katha Pandaw - Upper Deck

RV Katha Pandaw - Seitenansicht

RV Katha Pandaw

RV Katha Pandaw Reiseroute Zwischen Rangun und Bassein

Enthaltene Leistungen

  • 7 Übernachtungen zu zweit in einer Doppelkabine mit privatem Bad/WC
  • Hauptmahlzeiten, im Inland hergestellte Soft Drinks, einheimisches Bier und lokale alkoholische Getränke, Kaffee in Kannen, eine Auswahl an Tees und Mineralwasser
  • englisch sprechende Reiseleitung
  • Landausflüge und Besichtigungen lt. Programm
  • Eintrittsgebühren
  • Trinkgelder für die Mannschaft

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Hafengebühren (falls welche erhoben werden)
  • Waschen von Wäsche
  • importierte Getränke wie Wein, First Class Alkoholika und Likör, soft Drinks wie Perrier, Espresso und Cappucino an der Bar
  • Trinkgeld für Tour Guides, lokale Führer, Busfahrer, Bootsführer und Rikschafahrer.

Termine und Preise auf Anfrage

Simple Share Buttons