RV Kindat
RV Kindat

Flusskreuzfahrt mit Pandaw Rundreise von Bagan nach Mandalay über den oberen Irrawaddy und v.v. – 10 Nächte

Bagan - Yandabo - Amarapura - Kyauk-Myoung – Tagaung – Khanyat - Tigyang -Katha – Kuyunt Daw Islands - Tagaung - Mingun - Mandalay

Dieses neue Programm bietet die Erkundung der herrlichen Tempel von Bagan, die Highlights von Mandalay und die landschaftlich faszinierende Region des oberen Irrawaddy. Sie reisen abseits der ausgetretenen Touristenpfade 10 Nächte lang die ganze Strecke bis nach Katha, wo George Orwells „Burmese Days“ entstanden sind. Weitere Highlights sind die Passagen durch die 3. und 2. Flussenge des Irrawaddy und die bezaubernden Städte und Dörfer an der Strecke.

Auf den Schiffen Zawgyi Pandaw und Kindat Pandaw stehen jetzt eine Anzahl hochwertiger Mountain Bikes zur Verfügung für Passagiere, die unterwegs in eigener Regie Land und Leute erkunden möchten.

Beachten Sie bitte: das Programm dieser Reise ist nur ein Entwurf. Da die Reise zu sehr entlegenen Regionen führt, kann es unterwegs Programmänderungen geben. Wer diese Reise bucht, sollte flexibel sein.

Termine und Preise auf Anfrage

Programmablauf

Flusskreuzfahrt von Bagan nach Mandalay 10 Nächte

1. Tag – Bagan

Sie gehen in Bagan am Ayer Jetty gegen 11.30 an Bord. Nach dem Mittagessen Busfahrt zur Tempelebene von Bagan. Nach Ihrer Rückkehr wird das Schiff um 17.30 Uhr abfahren. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

2. Tag – Yandabo

Kreuzfahrt vorbei an der Einmündung des Flusses Chindwin und Ankunft im Dorf Yandabo, das berühmt ist für die Herstellung von Terrakotta-Gefäßen aus dem Ton am Ufer des Flusses. Über den Nachmittag Fortsetzung der Kreuzfahrt flussaufwärts Richtung Mandalay. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

3. Tag – Amarapura

Morgens Besichtigung der Ruinen von Ava und Besuch von  Bagaya Kyaung, eines 200 Jahre alten Klosters aus Teakholz mit kunstvollen Schnitzereien. Weiter geht es zur alten Hauptstadt von Amarapura, wo Sie die Malereien in einem Tempel bewundern können. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

4. Tag – Kyauk-Myoung - 3. Flussenge

Nach Fortsetzung der Kreuzfahrt kommen Sie heute nach Kyauk-Myoung, wo die berühmten 50 Gallonen fassenden Tonbehälter von Hand hergestellt werden. Sie sehen die verschiedenen Stadien der Herstellung der Behälter bis zum Brennen in riesigen Brennöfen. Dann fährt das Schiff weiter und erreicht schließlich den „Third Defile“, ein Engpass des Flusses in einer Schlucht mit steil aufragenden Felswänden. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

5. Tag – Khanyat - Tigyang

Besuch im Dorf Khan-nyat mit seinen vielen buddhistischen Klöstern und dem ehemaligen Lehrerhaus, das auch ein kleines Museum beherbergt. Dann steigen Sie den Pagoden-Hügel in Tigyang hinauf, wo Sie den atemberaubenden Blick auf den oberen Irrawaddy genießen können. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

6. Tag – Katha

Heute erreichen Sie die bezaubernde koloniale Stadt Katha, der Ort, an dem George Orwells „Burmese Days“ entstanden. Seitdem hat sich dort wenig geändert. Interessant ist die Sammlung von Schiffsglocken der Irrawaddy Flotilla Company, die in den im 2. Weltkrieg versenkten Schiffen gefunden wurden. Katha war der letzte Ruheplatz der alten Flotte. Hier wurden 1942 über 100 Schiffe versenkt, um sie nicht den herannahenden Japanern in die Hände fallen zu lassen.

Besuch eines Elefanten-Camps in den Bergwäldern in der Umgebung von Katha. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

7. Tag – Kyunt Daw

Kreuzfahrt stromaufwärts zur Insel Kyunt Daw und Fahrt mit einem lokalen Boot auf die Insel, wo Sie unzählige Pagoden besichtigen können. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff

8. Tag – 2. Engpass

Heute kreuzt das Schiff durch den „Second Defile“, ein zweiter Engpass des Flusses, die aufregendste Schlucht mit Klippen, die hoch über den schmalen Durchgang ragen. Fortsetzung der Kreuzfahrt flussabwärts. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

9. Tag – Tagaung

Spaziergang durch die alte Stadt Tagaung und Besuch der Festungsanlagen, eines berühmten Nat-Schreins und der Ausgrabungsstätte. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

10. Tag – Mingun

Fortsetzung der Kreuzfahrt am frühen Morgen und Halt in Mingun zur Besichtigung der weltgrößten Glocke und der unvollendeten Pagode, die den weltgrößten Block aus Ziegelsteinen darstellt. Außerdem Besuch des Senioren-heims, das ursprünglich mit Hilfe der Irrawaddy Flotilla Company in den 1930er Jahren eingerichtet wurde. Anschließend Fahrt durch die schöne Hügellandschaft von Sagaing bis zum höchsten Punkt, wo Sie den herrlichen Blick über diese Region des Irrawaddy haben. Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff.

11. Tag – Mandalay

Nach dem Frühstück gehen Sie am Lay Kyun Man Aung Jetty von Bord.

Impressionen

Dorf

Unterwegs nach Mandalay

RV Kindat Pandaw

An Bord der RV Kindat

RV Kindat Pandaw

Die RV Kindat Pandaw macht fest

RV Kindat Pandaw

Besuch in einem kleinen Dorf

RV Kindat Pandaw

Die RV Kindat Pandaw

RV Kindat Pandaw

Unterwegs mit der RV Kindat Pandaw

RV Kindat Pandaw

Kabine auf der RV Kindat Pandaw

RV Kindat Pandaw

Kabine auf der RV Kindat Pandaw

RV Kindat Pandaw

Kabine auf der RV Kindat Pandaw

Deckplan der RV Kalaw und der RV Kindat

Kindat

Deck- und Kabinenplan der Kindat

Kreuzfahrt von Bagan nach Mandalay

Enthaltene Leistungen

  • 10 Übernachtungen zu zweit in einer Doppelkabine mit privatem Bad/WC
  • englisch sprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren
  • Hauptmahlzeiten
  • vor Ort zubereitete Soft Drinks und auch lokale alkoholische Getränke
  • Mineralwasser, Kaffee und eine Auswahl an Teesorten und Teemischungen
  • Trinkgelder für die Mannschaft
  • hochwertige Mountain Bikes für Erkundungen in eigener Regie

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Inlandflüge ab Mandalay bei Kreuzfahrten, die in Mandalay enden
  • Hafengebühren, falls sie erhoben werden
  • Waschen von Wäsche
  • Visagebühren
  • importierte Getränke wie Wein, Alkoholika, Fancy Soft Drinks wie Perrier, Espresso und Capuccino an der Bar
  • Trinkgelder für die Reiseleitung, lokale Reiseführer, Busfahrer, Bootsführer und Zyklo-Fahrer
Simple Share Buttons