Flusskreuzfahrt mit Paukan – Myanmar Days – von Bagan über Katha nach Mandalay v.v. – 10 Nächte

Bagan – Monywa – Ava – Amarapura – upper Irrawaddy (Katha, Zweite Flussenge) – Mingun – Mandalay

Der Irrawaddy ist Zeuge der Geschichte Myanmars und die Lebensader des Landes. An seinen Ufern liegen alle bedeutenden Hightlights des „Goldenen Landes“ von Pyay (Prome), wo die Wurzeln der burmesischen Zivilisation zu finden sind, bis zu den königlichen Hauptstädten Mandalay, Amarapura und Ava sowie der berühmten Stadt Bagan mit ihren 2000 Tempeln und Pagoden. So ist es einfach praktisch, in einem Flusskreuzschiff auf dem Fluss zu reisen und dabei den Komfort an Bord zu genießen. Keine langen Auto- oder Busfahrten mehr, kein Stress beim Einpacken und Auspacken der Koffer. Das umfangreiche Kreuzfahrtprogramm kann auf Wunsch durch Landarrangements – z.B. einen Aufenthalt am Inle Lake, in Yangon oder durch einen Badeurlaub – verlängert werden.

Termine und Preise auf Anfrage

Programmablauf

Flusskreuzfahrt von Prome nach Mandalay - 10 Nächte

1. Tag – Bagan

Zwischen 10.00 und 12.00 Uhr gehen Sie an Bord des Kreuzschiffes. Welcome Cocktail und Einführung in das Programm der Kreuzfahrt. Nach dem Mittagessen Besuch einer Auswahl der 2000 Pagoden und Tempel von Bagan. Abendessen und Übernachtung an Bord.

2. Tag – Bagan und ein Dorf am Fluss

Nach dem Frühstück Fortsetzung der Besuch der archäologischen Stätte. Sie lernen auch einige von Bagans Märkten kennen, wo Holzschnitzereien, Stoffe, Longyis und Rattan-Produkte verkauft werden. Besuch einer Werkstatt, wo noch die alte Technik der Lackwarenherstellung angewandt wird. Alternativ können Sie auch eine Pferdekutsche oder ein Fahrrad mieten und die Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden oder einen Ballonflug (auf eigene Kosten) über Bagan machen. Gegen Mittag Rückkehr aufs Schiff und Fortsetzung der Kreuzfahrt stromaufwärts bis zum Abend. Unterwegs ist ein Halt im Dorf Shwe Pyi Thar für einen Spaziergang vorgesehen. Nach dem Abendessen wird im Dorf oder auf dem Sonnendeck eine Marionettentheatervorstellung vorgeführt. Übernachtung an Bord.

3. Tag – Yandabo

Morgens Ankunft in Yandabo, ein malerisches Dorf, das sich auf die Herstellung von Tongefäßen spezialisiert hat. Dort ist am 24. Feb. 1826 im Anglo-Burmesischen Krieg der Friedensvertrag unterzeichnet worden. Landausflug mit Spaziergang zu Werkstätten, in denen Tontöpfe hergestellt werden, zu einer Schule und zu einem Kloster. Fortsetzung der Kreuzfahrt stromaufwärts. Abendessen und Übernachtung an Bord. Über Nacht liegt das Schiff an der Anlegestelle von Myin Mu vor Anker.

4. Tag – Monywa

Frühmorgens Busfahrt (ca. 1 1/2 Std.) nach Monywa und Besuch der Höhlen von Hpowindaung und Shwebadaung, wo Hunderte von Buddha-Figuren in Nischen mit wunderschönen alten Wandmalereien aufgestellt sind. Nach dem Mittagessen Besuch der schönen Sambuddhai Kat Kyaw Pagode mit ihren über 500.000 Buddha-Bildern. Fahrt nach Sagaing (2 Std.), wo Sie wieder an Bord des Kreuzschiffes gehen. Abendessen und Übernachtung an Bord

5. Tag – Ava - Amarapura

Erkundung von Ava mit einer Pferdekutsche. Besuch des 200 Jahre alten Teakholz-Klosters Bagaya Kyaung, des Nanmyin Wachtturms (27 m hoch) und des Klosters Me Nu Ok Kyaung. Mit Boot und Bus geht es nach Amarapura, der vorletzten burmesischen Residenzstadt. Besuch der aus Teakholz bestehenden U-Bein Brücke. Rückkehr zum Schiff am Mandalay Gawein Jetty und Fortsetzung der Kreuzfahrt. Abendessen und Übernachtung an Bord.

6. Tag – Kyauk Myaung

Nach dem Frühstück Besuch des Töpferdorfes Ngwe Nyein, wo die verschiedenen Stadien der Herstellung der berühmten 50-Gallonen Gefäße (200 l) besichtigt werden können. Fortsetzung der Kreuzfahrt. Abendessen und Übernachtung an Bord. Über Nacht geht das Schiff mitten auf dem Strom vor Anker.

7. Tag – Tagaung

Entdecken Sie zu Fuß die alte Stadt Tagaung, den Schrein des berühmten Nat Bo Bo Gyi, die archäologischen Stätten und die Festungsanlagen. Fortsetzung der Kreuzfahrt bis zum Abend. Abendessen und Übernachtung an Bord. Über Nacht geht das Schiff mitten auf dem Strom vor Anker.

8. Tag – Shwegu und die zweite Flussenge

Fortsetzung der Kreuzfahrt stromaufwärts, wo Sie die zweite Flussenge durchfahren, die größte der Irrawaddy Schluchten, wo die beeindruckenden Felsen tief in die Schlucht hineinragen. Nachmittags Weiterfahrt nach Katha. Abendessen und Übernachtung an Bord.

 

Wichtiger Hinweis:

Bei Niedrigwasser wird der Ausflug mit einem einheimischen Speedboot gemacht.

 

9. Tag – Katha - "Burmese Days"

Die bezaubernde koloniale Stadt Katha ist der Ort, an dem George Orwells Buch „Burmese Days“ entstanden ist, und es ist auch der Platz, wo 1942 Hunderte von Schiffen der Irrawaddy Flotilla Company versenkt wurden, bevor sie in die Hände der Japaner fallen konnten. Erkundung der alten Straßen und des Marktes mit einer Rikscha und (wenn es die Zeit erlaubt) Besuch eines Elefanten-Camps, das im Wald in der Umgebung von Katha liegt. Abendessen und Übernachtung an Bord.

10. Tag – Mingun

Ganztägige Kreuzfahrt mit Halt in einem Dorf am Fluss, um einen Spaziergang zu machen. Nachmittags Ankunft in Mingun und Besuch der unvollendeten Pagode, der weltgrößten funktionierenden Glocke und eines Seniorenheims. Nach dem Abendessen Aufführung der Kunstschule von Mandalay auf dem Sonnendeck.

11. Tag – Mandalay

Nach dem Frühstück gehen Sie an der Gawein Anlegestelle von Bord.

 

Wichtiger Hinweis:

Die Flüsse Irrawaddy und Chindwin weisen jahreszeitliche Schwankungen des Wasserstandes auf. Wenn der Wasserstand zu hoch oder zu niedrig ist, wird ein alternatives Programm angeboten. Der angegebene Programmverlauf ist nur eine Planung, die möglicherweise geändert werden muss. In solchem Fall wird Ayravata Cruises ihr Bestes tun um sicherzustellen, dass ein ausgefallener Landausflug durch einen anderen ersetzt wird. Trotzdem wird man sich bemühen, den angegebenen Programmverlauf möglichst genau einzuhalten.

Der Schiffsmanager und der Kapitän sind gemeinsam verantwortlich für Komfort und Sicherheit der Passagiere, die deren Entscheidungen und Informationen akzeptieren müssen.

 

 

 

Impressionen

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtung in Superior und Deluxe Kabinen oder Suiten
  • Volle Verpflegung inkl. Kaffee, Tee und Wasser
  • Landausflüge lt. Reiseverlauf
  • Englisch sprechender Reiseleiter von Ayravata Cruises
  • Alle Eintrittsgelder
  • Tanz-Theater-Show auf dem Sonnendeck.
  • Transfer von/ nach Mandalay oder Bagan zum Hotel oder zum Flughafen

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge
  • Visagebühren
  • Importierte Getränke wie Wein, Alkoholika, Fancy Soft Drinks wie Perrier, Espresso und Capuccino an der Bar
  • Trinkgelder für die Reiseleitung, lokale Reiseführer, Busfahrer, Bootsführer und Zyklo-Fahrer
  • Kranken-, Unfall-, Gepäckversicherung oder Reiseschutz außerhalb des Schiffes
    ggf. Kraftstoffzuschläge

Termine und Preise auf Anfrage

Simple Share Buttons