Durch die schönsten Nationalparks

Hanoi - Cuc Phuong Nationalpark - Halong-Bucht - Cat Ba Nationalpark - Phong Nha Ke Bang Nationalpark - Hue - Bach Ma Nationalpark - Hoi An - My Son - Saigon - Mekong-Delta

Vietnam ist reich an üppigen Naturschönheiten, und Sie lernen auf ihrer Tour bei Kreuzfahrten und Wanderungen einige der schönsten Naturschutzgebiete kennen: Zum Beispiel den Cuc Phuong Nationalpark mit seiner einzigartigen Vielfalt an Pflanzen und Tieren und den Phong Nha Ke Bang Nationalpark mit seinen grandiosen Höhlen. Natürlich darf die Halong-Bucht nicht fehlen und ebenso wenig das Mekongdelta. Dazu erleben Sie kulturelle Highlights und das pulsierende Leben von Hanoi und Saigon.

Reisedauer:21 Tage

Preis:ab € 2.250,- pro Person

Programmablauf

1. Tag – Frankfurt

Abreise

2. Tag – Hanoi

Willkommen in Vietnam – Chào mừng!

Am Flughafenausgang werden Sie von Ihrem Fahrer für Nordvietnam empfangen – Transfer zum Hotel – Rest des Tages zur freien Verfügung – Übernachtung in Hanoi

3. Tag – Hanoi

Hanoi kennen lernen

Vormittags Stadtrundfahrt mit Besuch des Ho Chi Minh-Mausoleums (wenn es geöffnet ist) und des bescheidenen Wohnhauses von Ho Chi Minh. Besichtigung des Literaturtempels, eines der besterhaltenen Bauwerke traditioneller vietnamesischer Architektur mit ummauerten Innenhöfen und würdevollen Toren. 1070 gegründet und Konfuzius gewidmet, war dieser Tempel Ort der ersten vietnamesischen Universität. Sehr interessant ist auch ein Besuch im sehenswerten Ethnologischen Museum, in dem die Kultur der vielen ethnischen Minderheiten dargestellt wird, die in Vietnams Bergregionen leben – Übernachtung in Hanoi

4. Tag – Hanoi – Cuc Phuong

Der Cuc Phuong Nationalpark

Autofahrt zum Cuc Phuong Nationalpark und Check-in im Gästehaus des Parks. Besuch des Endangered Primate Rescue Center, wo sich der Dresdner Biologe Tilo Nadler seit 1993 um vom Aussterben bedrohte Affenarten kümmert. Besuch des kleinen zum Parkzentrum gehörenden Botanischen Gartens – Übernachtung im Nationalpark

5. Tag – Cuc Phuong

Wanderung im Nationalpark zum Dorf einer ethnischen Minderheit

Ganztägige Wanderung – Übernachtung im Dorf einer ethnischen Minderheit

6. Tag – Cuc Phuong – Ninh Binh

Die Trockene Halongbucht

Morgens Weiterfahrt nach Ninh Binh zur „Trockenen Halongbucht“: hier ragen bizarre Zuckerhutberge, Dolomiten und Felskegel aus dem frischen sanften Grün der sich bis zum Horizont erstreckenden Reisfelder. Es handelt sich geologisch um erodierte Kalkstein-Formationen, denn die Region von Ninh Binh war vor Urzeiten vom Meer bedeckt. Fahrt in einem kleinen Boot durch die Bucht und durch die drei Grotten (Tam Coc) und Besuch einer in den Fels gehauenen dreistöckigen Pagode (Bich Dong) – Übernachtung in Ninh Binh

7. Tag – Ninh Binh – Hanlong – Cat Ba

Bootsfahrt in der Halong-Bucht bis zur Insel Cat Ba

Autofahrt nach Halong und ausgedehnte Bootsfahrt in der berühmten Halong-Bucht. Die bedeutendste landschaftliche Sehenswürdigkeit Vietnams, mit ihren unzähligen Inseln, Grotten und bizarren Felsformationen wurde 1994 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Unterwegs wird ein köstliches Seafood Lunch aus frisch gefangenen Meerestieren an Bord zubereitet und serviert. Besuch besonders schöner Grotten in der Nähe von Cat Ba. Abends Ankunft in Cat Ba – Transfer zu Ihrem Hotel und Übernachtung in Cat Ba

8. Tag – Cat Ba

Wanderung im Nationalpark von Cat Ba

Ganztägige Wanderung im Nationalpark von Cat Ba mit einem zusätzlichen einheimischen Führer. Es gibt verschieden lange Wanderstrecken. Sie können vor Ort wählen, wie lang Ihre Wanderung sein soll – Übernachtung in Cat Ba

9. Tag – Cat Ba – Hanoi – Dong Hoi

Rückfahrt nach Hanoi und Flug nach Dong Hoi

Bootsfahrt von Cat Ba zurück zum Festland und Autotransfer nach Hanoi zum Flughafen. Flug nach Dong Hoi. Transfer zu einem Resort am Meer und Übernachtung in Dong Hoi

10. Tag – Dong Hoi – Phong Nha Ke Bang

Der Nationalpark Phong Nha Ke Bang

Autofahrt durch die schöne Landschaft bis zum Nationalpark Phuong Nha Ke Bang. Er erstreckt sich über eine Fläche von rund 86.000 Hektar bis zur Laotischen Grenze. 2003 wurde der Park von der UNESCO in die Liste der Weltnaturerbestätten aufgenommen. Er bildet das Kernstück des letzten geschlossenen Waldgebiets in Zentralvietnam und gehört zum Gebirgszug der Annamiten, der für seine bizarren Kalkfelsen und Karsthöhlen und für seine ungeheure Artenvielfalt bekannt ist. Hier gibt es mehr als 1320 beschriebene Pflanzenarten. Allein 112 Säugetierarten leben im Park, darunter mindestens neun Affenarten wie Makaken, Languren und Gibbons. Wanderung (mit Steigungen) bis zum Eingang der Thien Duong Tropfsteinhöhle. Diese Höhle weist faszinierende Formationen auf und ist ca. 1 km weit begehbar. Auch ein Besuch der berühmten Phong Nha Höhle ist möglich. Da diese Höhle aber schon vor längerer Zeit entdeckt worden ist, ist hier der Touristenansturm größer – Übernachtung in Dong Hoi

11. Tag – Dong Hoi

Erholung am Meer

Tag zur freien Verfügung – Übernachtung in Dong Hoi

12. Tag – Dong Hoi – Hue

Hue die alte Kaiserstadt

Morgens Abreise mit dem Auto nach Hue, wo Sie gegen Mittag ankommen. Check-in im Hotel. Anschließend Stadtrundfahrt mit Besuch der Zitadelle und der „verbotenen Stadt“ – Übernachtung in Hue

13. Tag – Hue

Kreuzfahrt auf dem Perfume River

Morgens holt Sie Ihr Reiseführer im Hotel ab, und gegen 09.00 gehen Sie am Toa Kham Kai an Bord eines Bootes zu einer Fahrt auf dem Parfum Fluss. Zuerst besichtigen Sie die berühmte Thien Mu Pagode, das Symbol der Stadt Hue. Bei der anschließenden Kreuzfahrt können Sie das farbenfrohe Leben am Fluss beobachten. Im Dorf Thuy Bieu, das berühmt ist für seine Pomelos, gehen Sie von Bord und machen einen schönen Spaziergang oder eine Fahrradtour um das Dorf herum. Sie besuchen einen alten Tempel und unterhalten sich mit Einheimischen. Dann besuchen Sie eine Familie, die Räucherstäbchen herstellt und lernen das Alltagsleben der Dorfbewohner kennen. Zum Mittagessen werden in einem Gästehaus im Dorf traditionelle vietnamesische Spezialitäten für Sie serviert. Dann können Sie ein Kräuter-Fußbad genießen, eine traditionelle vietnamesische Anwendung. Auch eine ausgezeichnet Massage durch blinde Therapeuten wird angeboten. Gegen 14.00 ist der Besuch in Thuy Bieu beendet. Anschließend Autofahrt zur Besichtigung der berühmten Grabstätten der Kaiser Tu Duc und Kai Dinh oder Bootsfahrt zur Grabstätte von Kaiser Minh Mang – Übernachtung in Hue

14. Tag – Hue – Bach Ma National Park – Hue

Wanderung im Bach Ma Nationalpark

Autofahrt von Hue zum Bach Ma Nationalpark (ca. 45 km). Dort kann man mit Hilfe des bei der Parkverwaltung erhältlichen Informationsmaterials Trekkingtouren auf gut erkennbaren Wanderpfaden auswählen und auch zusätzlich einen Guide zu erschwinglichem Preis engagieren – Abends Rückfahrt nach Hue und Übernachtung in Hue

15. Tag – Hue – Hoi An

Wolkenpass und Cham-Museum

Heute geht es weiter über den Wolkenpass mit Blick auf die Lagune von Lang Co und später der Marmorberge und der weißen Strände von Danang – Besuch des Cham-Museums in Danang, in dem ca. 300 Skulpturen und Reliefs aus der Zeit der Cham-Kultur zu sehen sind (3.-14. Jh.) – Weiterfahrt nach Hoi An – Check-In im Hotel oder Resort – Zeit zur freien Verfügung – Übernachtung in Hoi An

16. Tag – Hoi An

Das historische Städtchen Hoi An

Fahrt nach Hoi An (1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt) mit dem Shuttle Bus, Taxi oder Leihfahrrad – Stadtrundgang. Anders als die meisten Städte Vietnams verfügt Hoi An heute noch über eine intakte historische Altstadt – Besichtigung von Pagoden, alten chinesischen Häusern und der japanischen Brücke – Besuch des Marktes am Fluss – Übernachtung in Hoi An

17. Tag – Hoi An – My Son – Hoi An

Heilige Tempelstadt von My Son

Halbtägiger Ausflug nach My Son, zu den Ruinen der heiligen Tempelstadt der Champa: sie ist eine idyllische Talsenke eingebettet und umgeben von Bergen und üppiger Natur. My Son (7.-14. Jh.) wird neben Angkor in Kambodscha, Bagan in Myanmar, Ayuttaya in Thailand und Borobudur in Indonesien als eine der größten archäologischen Sehenswürdigkeiten Südostasiens betrachtet. (Die Skulpturen im Cham-Museum in Danang stammen zum Teil aus My Son oder sind Nachbildungen von den dort aufgefundenen Originalen.) Rückfahrt nach Hoi An und Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag gemeinsames Kochen und Essen in einem kleinen vietnamesischen Restaurant in der Stadt – Übernachtung in Hoi An

18. Tag – Hoi An – Danang – Saigon

Saigon kennen lernen

Transfer zum Flughafen von Danang und Flug nach Saigon, der „heimlichen Hauptstadt“ Vietnams. Ihr vietnamesischer Reiseführer für Südvietnam erwartet Sie mit Privatwagen und Chauffeur am Flughafenausgang. Stadtrundfahrt mit Chinatown und dem großen Markt von Cholon, Besuch der Giac Lam Pagode, der ältesten Pagode Saigons, und des Jadekaisertempels. Auf Wunsch Besuch des Historischen Museums und evtl. des Kriegsmuseums. Weiter geht es ins Stadtzentrum mit seinen romantischen Gebäuden aus der französischen Kolonialzeit: die Kathedrale von Notre Dame, das schöne alte Hauptpostamt von Saigon, das Rathaus, die Oper u.a. – Übernachtung in Saigon

19. Tag – Saigon – Cai Be

Zweitägige Kreuzfahrt im Mekongdelta

Autofahrt nach Cai Be, wo Sie gegen Mittag an Bord des Mekong Cruisers Le Cochinchine gehen. Sie werden von der Mannschaft mit einem Willkommenstrunk begrüßt und beziehen Ihre Kabine. Während das Mittagessen serviert wird, setzt sich das Schiff in Bewegung, und Ihre Kreuzfahrt beginnt. Unterwegs macht das Schiff halt, und Sie können mit dem Fahrrad oder zu Fuß Dörfer besuchen und haben z.B. Gelegenheit, eine Baumschule für verschiedene Arten von Obst- und Zierbäumen zu besuchen. Oder Sie entdecken lokale Handwerksbetriebe – an Bord zurück geht die Fahrt weiter. Während das Boot dem Abend entgegensteuert, genießen Sie bei einem Aperitif den Sonneuntergang über dem Mekong – Abendessen und Übernachtung auf dem Boot

20. Tag – Can Tho – Saigon

Fortsetzung der Kreuzfahrt

Am frühen Morgen steigen Sie in ein kleines Ruderboot (Sampan) und fahren zum schwimmenden Markt von Cai Rang. Alles spielt sich auf dem Wasser ab, Frauen fahren zum Markt, Kinder werden mit dem Boot zur Schule gebracht – Rückfahrt und Transfer nach Saigon zum Flughafen – Rückflug

21. Tag – Frankfurt

Ankunft

Preise und Leistungen

Tour: Vietnam – durch die schönsten Nationalparks, Dauer: 21 Tage
Preis: ab 2.250,- pro Person.

Der genannte Preis gilt ab 2 Personen in der Nebensaison und kann innerhalb einer Kategorie je nach Hotelauswahl variieren

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen mit Frühstück in den Hotels der gewünschten Kategorie im Doppelzimmer mit privatem Bad/WC
  • Kreuzfahrt mit Übernachtung auf dem Boot im Mekong-Delta mit voller Verpflegung (ohne Getränke)
  • Kreuzfahrt in der Halong-Bucht mit Mittagessen (ohne Getränke)
  • englisch sprechende lokale Reiseführer (ggf. deutsch sprechende Reiseführer auf Anfrage)
  • sämtliche Transfers und Autofahrten im klimatisierten Privat-PKW bzw. Kleinbus oder Jeep (nicht klimatisiert) mit Fahrer
  • Bootsfahrten, Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgebühren lt. Programm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge (Angebot auf Anfrage: Nennen Sie uns dafür bitte die vollständigen Namen der Reisenden, Ihren gewünschten Abflugort und die genauen Termine)
  • Visa on Arrival können wir bei Buchung der Reise in Vietnam für Sie beantragen
  • Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgelder, Getränke, Telefon, Reinigung etc.

Angebotsanfrage

Ihre Anfrage zur Tour: Vietnam – durch die schönsten Nationalparks

Anrede

Titel

Vorname (alle lt. Reisepass)*

Nachname (alle lt. Reisepass)*

E-Mail Adresse*

Telefon (tagsüber für evtl. Rückfragen)*

Vor- und Nachnamen mitreisender Personen (alle lt. Reisepass)

Postleitzahl

Ort

Land

Reisedauer in Tagen

Abreisedatum (TT.MM.JJJJ)*

Rückkehrdatum (TT.MM.JJJJ)*

Mitreisende Erwachsene*

Mitreisende Kinder

Anzahl Einzelzimmer

Anzahl Doppelzimmer

Anzahl Dreibettzimmer

Hotelkategorie

Wenn Sie ein unverbindliches Angebot für einen Langstreckenflug wünschen, dann geben Sie hier bitte die Vor- und Nachnamen aller Mitreisenden an (alle lt. Reisepass)

Anmerkungen zur Anfrage

Wünschen Sie einen Rückruf? Dann geben Sie hier Ihre Rückrufnummer an:

Wie sind Sie auf Vietnam Tours gestoßen?

Sie sind im Begriff eine Reiseanfrage für ein individuelles für Sie persönlich erstelltes Angebot zu machen. Da heutzutage immer mehr im Spamordner landet und den Interessenten gar nicht erreicht, geben Sie bitte eine möglichst regelmäßig benutzte E-Mail-Adresse an. Vietnam Tours verpflichtet sich, sämtliche persönlichen Daten von Interessenten und Kunden in keinem Falle an Andere weiterzugeben. Ihre Daten dienen ausschließlich zur reibungslosen Er- und Zustellung eines Angebotes und werden nach 6 Wochen automatisch aus unserem System gelöscht.

Bitte beachten:
Das Formular kann nur mit der Zustimmung zur Datenschutzerklärung gesendet werden!

* Diese Felder sind Pflichtfelder

Simple Share Buttons