Entlang der äußersten Nordgrenze

Hanoi - Ba Be Nationalpark - Cao Bang - Bao Lac - Meo Vac - Dong Van - Pho Bang - Xa Phin - Cu Long - Yen Minh - Ha Giang - Hoang Su Phi - Hanoi

Besonders der vietnamesische Norden geizt nicht mit Naturschönheiten. Auf ihrer Tour erleben Sie bizarre Kalksteinformationen, fruchtbare Täler und Dschungelgebiete sowie nahezu unberührte Seen und Flüsse. Dazu lernen Sie die nördlichen Völker Vietnams und ihre Kulturschätze kennen, bevor es zurück nach Hanoi geht.

 

Reisedauer:15 Tage

Preis:ab € 1.700,- pro Person

Programmablauf

1. Tag – Frankfurt

Abreise

2. Tag – Hanoi

Willkommen in Vietnam – Chào mừng!

Ankunft 05.30 – Am Flughafenausgang werden Sie von Ihrem Fahrer für Nordvietnam empfangen – Transfer zum Hotel – Early Check In – Rest des Tages zur freien Verfügung – Übernachtung in Hanoi

3. Tag – Hanoi

Hanoi kennen lernen

Stadtrundfahrt mit Besuch des Ho Chi Minh-Mausoleums und des Wohnhauses von Ho Chi Minh – Besichtigung des Literaturtempels, der ersten Universität Vietnams, erbaut im Jahr 1070 und des Ngoc Son Tempels – Zeit zur freien Verfügung – abends: Besuch einer Vorstellung des Wasserpuppentheaters von Hanoi – Übernachtung Hanoi

4. Tag – Hanoi – Ba Be

Auf dem Weg nach Ba Be

Autofahrt durch die Naturlandschaft nach Ba Be ganz im Norden nahe der Grenze zu China (ca. 250 km), wo es noch wirklich unberührte Natur gibt –  mittags: Ankunft in Ba Be und Check-in im Hotel – Kleine Wanderung in der Umgebung von Ba Be, wo vor allem ethnische Minderheiten leben – Übernachtung in Ba Be

5. Tag – Ba Be

Der Nationalpark Ba Be

Der Nationalpark Ba Be (“drei Meere”) ist eine schon von den Franzosen für ihre Naturschönheiten gerühmte Region mit Flüssen, Seen, Höhlen und Wasserfällen. Der See ist von 1600 m hohen Bergen und Kalksteinfelsen umgeben. Der Fluss Ba Be erstreckt sich 9 km lang über drei verbundene Täler und ist bis zu 35 m tief. Der Nationalpark ist Heimat verschiedener ethnischer Minoritäten – Sie machen eine Bootsfahrt über den Nang Fluss zur berühmten Puong-Grotte mit einem Abstecher zum Wasserfall Dau Dang. Dann erreichen Sie den Ba Be See und wandern zu einem alten Tempel – Übernachtung in Ba Be

6. Tag – Cao Bang

Cao Bang

Weiterfahrt nach Cao Bang und Check-in im Hotel. Die Geschichte Cao Bangs reicht bis ins Bronzezeitalter zurück. Auch hier leben viele ethnische Minderheiten und die Nähe zu China macht sich sprachlich und kuturell deutlich bemerkbar – Stadtrundgang und Übernachtung in Cao Bang

7. Tag – Bao Lac

Nguom Höhle und Fahrt nach Bao Lac

Ausflug ins Grenzgebiet zu China mit Besichtigung der 3 km langen Kalksteinhöhle Nguom Ngao – anschließend Fahrt zu den Ban Gioc Wasserfällen, die zur Hälfte auf chinesischem Gebiet liegen. Diese Wasserfälle sind 53 m hoch und 300 m breit. Die Fahrt dorthin führt durch  Landschaften mit Karst-Formationen unterbrochen von den sattgrünen Reisfeldern. Unterwegs treffen Sie Angehörige der Tay, der H’mong und der Dzao – nachmittags geht es mit dem Auto bergauf bis nach Bao Lac. Unterwegs wird mehrmals gehalten, um die spektakuläre Landschaft im Westteil der Provinz Bao Lac zu genießen und Bergdörfer der Nung zu besuchen. Bei Ankunft in Bao Lac am späten Abend: Check-in im Hotel und Übernachtung in Bao Lac

8. Tag – Bao Lac – Meo Vac

In die Berge Richtung Norden

Besuch des Morgenmarktes von Bao Lac. Dort besteht die Chance, Angehörige einiger kleiner lokaler ethnischer Minderheiten zu treffen, wie z.B. der Black Lolo, der San Chai. Sie verlassen Bao Lac gegen 09.00 Uhr und machen eine einstündige Fahrt am Fluss Gam entlang, bevor Sie rechts abbiegen und bergauf fahren. Heute geht es weiter bis in die Hochgebirgsregion. Die Straße windet sich hier in Serpentinen und Sie genießen viele Stopps zum fografieren – Unterwegs: Besuch der Dörfer der Nung, der Tay und der H’mong, die verstreut am Nho Que Fluss leben. Wenn Sie rechtzeitig in Meo Vac ankommen, können Sie noch den Sonntagsmarkt besuchen – Check-In im Hotel – nach einer kurzen Ruhepause machen Sie nachmittags eine Wanderung am Nho Que Fluss und erleben die Landschaft am Ma Pi Leng Pass, wo Sie Dörfer der H’mong, der Zao und der Red Lolo besuchen – Übernachtung in Meo Vac

9. Tag – Meo Vac – Dong Van – Pho Bang – Sung Muoi – Sa Phin – Lung Cu – Yen Minh

Yen Minh

Heute geht die Reise zunächst nach Dong Van, der nördlichsten Stadt Vietnams. Machen Sie einen Spaziergang durch die alten Straßen von Dong Van, bevor Sie sich zum Mittagessen niedersetzen – nach dem Mittagessen: weiter nach Pho Bang – kleiner Rundgang durch die Straßen mit den traditionellen chinesischen Häusern, erbaut vor Jahrhunderten. Weiter geht es zum Dorf Sung Muoi, das typisch ist für das traditionelle Leben der Hmong. Die historischen Relikte des Vuong Palastes verraten einiges über die Vergangenheit, als die Familie Vuong über diese Region regierte und die Kontrolle über die Produktion und den Handel mit Opium hatte. Der Palast steht im Sa Phin Tal in der Gemeinde Lung Phin im Dong Van Distrikt – Weiterfahrt nach Lung Cu. Auf dem Gipfel des Berges Rong (Drachen) steht der achteckige National Flag Tower. Die Flagge darauf symbolisiert die 54 ethnischen Minderheiten Vietnams – abends: Ankunft in Yen Minh. Zeit zur freien Verfügung – Übernachtung in Yen Minh

10. Tag – Yen Minh – Ha Giang – Hoang Su Phi

Ha Giang – Hoang Su Phi

Fahrt über den Yen Minh Pass Richtung nach Ha Giang. Wenn Sie den Quan Ba Pass erreicht haben, liegt vor Ihnen das Panorama des Tam Son Tals mit seinen Reisfeldern, den Blumenfarmen und den Twin Hills vor dem Hintergrund der Karstgebirge – nachmittags: Spaziergang durch das Dorf Nam Dam, wo die Zao Ao Dai wohnen – Übernachtung in Hoang Su Phi

11. Tag – Huang Sou Phi

Wanderung nach Nam Hong

Nach dem Frühstück (um 08.00 Uhr) beginnt Ihre Wanderung. Ein einheimischer Führer wird Sie begleiten. Durch die Berglandschaft geht es zu Dörfern der ethnischen Minderheit der Ta Pan und der Long Skirt Yao –  Mittagessen oder Picknick im Man Ta Pan Haus – anschließend: Wanderung über Giang Thuong durch einen Bambuswald wieder zurück zum Pan Hou Village, wo Sie gegen 17.00 Uhr eintreffen – Übernachtung in Hoang Sou Phi

12. Tag – Huang Su Phi

Wanderung nach Yen Son

Gegen 08.00 Uhr beginnt diese Wanderung zu einem kleinen Dorf der ethnischen Minderheit der Yao. Gegen 12.00 Uhr wird ein Mittagessen oder ein Picknick in einem Haus der Thai angeboten. Gegen 14.00 Uhr wandern Sie nach Ban Peo durch das Himmelstor von Yen Son. Gegen 17.00 Uhr sind Sie zurück im Hotel – Übernachtung in Hoang Sou Phi

13. Tag – Hoang Su Phi – Hanoi

Rückfahrt nach Hanoi

Rückfahrt nach Hanoi – Übernachtung in Hanoi

14. Tag – Hanoi

Abreise

Tag zur freien Verfügung. Gegen Abend Transfer zum Flughafen

15. Tag – Frankfurt

Ankunft

Preise und Leistungen

Tour: Vietnam entlang der äußersten Nordgrenze, Dauer: 15 Tage
Preis: ab 1.700,- pro Person.

Der genannte Preis gilt ab 2 Personen in der Nebensaison und kann innerhalb einer Kategorie je nach Hotelauswahl variieren

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen mit Frühstück in den Hotels der gewünschten Kategorie im Doppelzimmer mit privatem Bad/WC
  • englisch sprechende lokale Reiseführer (ggf. deutsch sprechende Reiseführer auf Anfrage)
  • sämtliche Transfers und Autofahrten im klimatisierten Privat-PKW bzw. Kleinbus oder Jeep (nicht klimatisiert) mit Fahrer
  • Bootsfahrten, Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgebühren lt. Programm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge (Angebot auf Anfrage: Nennen Sie uns dafür bitte die vollständigen Namen der Reisenden, Ihren gewünschten Abflugort und die genauen Termine)
  • Visa on Arrival können wir bei Buchung der Reise in Vietnam für Sie beantragen
  • Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgelder, Getränke, Telefon, Reinigung etc.

Angebotsanfrage

Ihre Anfrage zur Tour: Vietnam entlang der äußersten Nordgrenze

Anrede

Titel

Vorname (alle lt. Reisepass)*

Nachname (alle lt. Reisepass)*

E-Mail Adresse*

Telefon (tagsüber für evtl. Rückfragen)*

Vor- und Nachnamen mitreisender Personen (alle lt. Reisepass)

Postleitzahl

Ort

Land

Reisedauer in Tagen

Abreisedatum (TT.MM.JJJJ)*

Rückkehrdatum (TT.MM.JJJJ)*

Mitreisende Erwachsene*

Mitreisende Kinder

Anzahl Einzelzimmer

Anzahl Doppelzimmer

Anzahl Dreibettzimmer

Hotelkategorie

Wenn Sie ein unverbindliches Angebot für einen Langstreckenflug wünschen, dann geben Sie hier bitte die Vor- und Nachnamen aller Mitreisenden an (alle lt. Reisepass)

Anmerkungen zur Anfrage

Wünschen Sie einen Rückruf? Dann geben Sie hier Ihre Rückrufnummer an:

Wie sind Sie auf Vietnam Tours gestoßen?

Sie sind im Begriff eine Reiseanfrage für ein individuelles für Sie persönlich erstelltes Angebot zu machen. Da heutzutage immer mehr im Spamordner landet und den Interessenten gar nicht erreicht, geben Sie bitte eine möglichst regelmäßig benutzte E-Mail-Adresse an. Vietnam Tours verpflichtet sich, sämtliche persönlichen Daten von Interessenten und Kunden in keinem Falle an Andere weiterzugeben. Ihre Daten dienen ausschließlich zur reibungslosen Er- und Zustellung eines Angebotes und werden nach 6 Wochen automatisch aus unserem System gelöscht.

Bitte beachten:
Das Formular kann nur mit der Zustimmung zur Datenschutzerklärung gesendet werden!

* Diese Felder sind Pflichtfelder

Simple Share Buttons