Große Rundreise
Große Rundreise

Große Rundreise – von Saigon nach Hanoi

Saigon - Cai Be - Can Tho - Cat Tien Nationalpark - Dalat - Nha Trang - Danang - Hoi An - Hue - Hanoi - Mai Chau - Ninh Binh - Halong-Bucht - Hanoi

Von Saigon aus lernen sie in drei Wochen Vietnam auf eine ganz individuelle und persönliche Art kennen. Erleben sie phantastische Landschaften wie die Halong-Bucht, das Mekongdelta, den Cat Tien Nationalpark, das Hochland von Dalat und viele weitere schöne Plätze. Auch zum Baden bleibt Zeit, genauso wie für die original vietnamesische Küche und kulturelle Highlights. So erleben Sie Vietnam hautnah.

Reisedauer:22 Tage

Preis:ab 2.290,- € pro Person

Programmablauf

1. Tag – Frankfurt

Abreise

2. Tag – Saigon

Ankunft in Saigon – Willkommen in Vietnam – Chào mừng!

Ankunft auf dem Flughafen Ho Chi Minh City – am Flughafenausgang werden Sie von Ihrem vietnamesischen Reiseführer empfangen und mit PKW und Fahrer zu Ihrem Hotel gebracht – Übernachtung in Saigon

3. Tag – Saigon

Saigon kennen lernen

Stadtrundfahrt mit China Town und dem großen Markt von Cholon, dem Tempel des Jadekaisers und der Giac Lam Pagode bis ins Stadtzentrum mit den beeindruckenden Gebäuden aus der französischen Kolonialzeit – Zeit zur freien Verfügung – Übernachtung in Saigon

4. Tag – Saigon – My Tho – Can Tho

Kreuzfahrt im Mekongdelta mit Übernachtung auf dem Boot

Autofahrt nach Cai Be, wo Sie gegen Mittag an Bord eines Mekong Cruisers gehen. Sie werden von der Mannschaft mit einem Willkommenstrunk begrüßt und beziehen Ihre Kabine. Während das Mittagessen serviert wird, setzt sich das Schiff in Bewegung, und Ihre Kreuzfahrt beginnt. Unterwegs macht das Schiff halt, und Sie können auf Wunsch mit dem Fahrrad in die Dörfer hineinfahren (oder zu Fuß gehen). Hier haben Sie Gelegenheit, eine Baumschule für verschiedene Arten von Obst- und Zierbäumen zu besuchen. Oder Sie entdecken lokale Handwerksbetriebe. An Bord zurück geht die Fahrt weiter. Während das Boot dem Abend entgegen steuert, genießen Sie bei einem Aperitif den Sonnenuntergang in der bezaubernden Wasserlandschaft des Mekongdeltas – Abendessen und Übernachtung auf dem Boot – Übernachtung an Bord

5. Tag – Can Tho – Cai Rang – Saigon

Fortsetzung der Kreuzfahrt

Nach dem Frühstück fahren Sie mit einem Sampan (schmales, kleineres Boot) zu einem schwimmenden Markt. Hier sehen Sie das einfache Leben der Delta-Bewohner: alles spielt sich auf dem Wasser ab, Frauen fahren zum Markt, Kinder werden mit dem Boot zur Schule gebracht. Auf den Booten hängen die verschiedenen Produkte an langen Baumbusstangen zur Ansicht, und frisches Obst und Gemüse wird von Boot zu Boot verkauft. Gegen Mittag verlassen Sie das Boot – Rückfahrt nach Saigon und Übernachtung

6. Tag – Saigon – Cat Tien

Forest Floor Lodge

Autofahrt ins Hochland zum Nationalpark von Cat Tien – Unterwegs Fotostopp im schwimmenden Dorf La Nga und Besichtigung einer Gummiplantage. Mittagspause in einem lokalen Restaurant. Am frühen Nachmittag Ankunft im Forest Floor Lodge nahe dem Park und Check-in. Anschließend Wanderung durch den Primär-Regenwald des Cat Tien Nationalparks mit seiner Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Besuch des Ben Cu Wasserfalls (hat nur in der Regenzeit Wasser) – Übernachtung im Forest Floor Lodge

7. Tag – Cat Tien Nationalpark

Im Nationalpark

Wanderung im Nationalpark. Mit einem einheimischen Führer machen Sie eine Wanderung zum Krokodil-See. Mittags Pause mit Picknick. Rückkehr zum Forest Floor Lodge am späten Nachmittag – Übernachtung im Forest Floor Lodge

8. Tag – Cat Tien – Dalat

Hochland von Dalat

Fahrt ins Hochland von Dalat (ca. 200 km) – unterwegs Besichtigung einer Teeplantage – Wasserfall von Prenn – abends Besuch des pulsierenden zentralen Marktes von Dalat – Übernachtung in Dalat

9. Tag – Dalat – Nha Trang

Po Klaung Garai

Morgens kurze Besichtigung des Crazy House (Hang Nga Villa) und Autofahrt Richtung Nha Trang. In Phan Rang Besuch der Cham-Türme von Po Klaung Garai, der schönsten Anlage von Cham Türmen in Vietnam. In Nha Trang angekommen checken Sie in Ihrem Hotel ein – Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung für Badeurlaub oder für einen Spaziergang auf der palmenbeschatteten Strandpromenade – Übernachtung in Nha Trang

10. Tag – Nha Trang

Das Seebad Nha Trang

Am frühen Morgen fahren Sie zu einem Fischerdorf in der Nähe von Cau Da und erleben das bunte Treiben auf dem dortigen Fischmarkt. Anschließend besuchen Sie das Meeresforschungsinstitut in Cau Da und besichtigen Bao Dai’s Villas, die ehemalige Sommerresidenz des letzten vietnamesischen Kaisers. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie Nha Trang kennen: die Cham-Türme von Po Nagar, den Dam Markt mit seinen unzähligen bunten Verkaufsständen und die Long Son Pagode – Übernachtung in Nha Trang

11. Tag – Nha Trang – Danang – Hoi An

Danang – das Cham-Museum

Transfer zum Flughafen und Flug nach Danang, wo Sie Ihr Reiseführer für Mittelvietnam am Flughafenausgang erwartet. Besuch des in der Welt einzigartigen Cham Museums in Danang, in dem ca. 300 Skulpturen aus der Zeit der Champa zu bewundern sind. Weiterfahrt mit dem Bus mit Stopp an den Marmorbergen und Besichtigung eines Betriebes, in dem moderne Skulpturen und andere Objekte aus Marmor hergestellt werden. Mittags evtl. Einkehr in einem der Restaurants am Strand, wo frisches Seafood angeboten wird. Übernachtung in einem Hotel in der Stadt, in einem kleinen Resort am Fluss oder in einem Resort am Cua Dai Beach, dem Traumstrand von Hoi An

12. Tag – Hoi An

Das historische Städtchen Hoi An

Vormittags Stadtrundgang durch Hoi An, das malerische Städtchen am Thu Bon Fluss, das 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Anders als die meisten Städte Vietnams verfügt Hoi An heute noch über eine intakte historische Altstadt. Nachmittag zur freien Verfügung für Strandurlaub oder andere Unternehmungen. Auf Wunsch Fahrradtour in die schöne Landschaft um Hoi An, vorbei an grünen Reisfeldern, Wasserbüffeln, Shrimps-Farmen und Fischteichen – Übernachtung in Hoi An

13. Tag – Hoi An – My Son – Hoi An

My Son – die heilige Tempelstadt

Fahrt zu den Marmorbergen, fünf bis zu 100 m hohe bewaldete Felskegel, die unvermutet aus der Ebene zwischen Hoi An und Danang aufragen – Sie steigen auf den Son Thuy und machen einen Rundgang durch die geheimnisvollen Höhlentempel und Pilgerstätten – nachmittags Fahrt zum Tal von My Son, zu den Ruinen der heiligen Tempelstadt der Champa: sie ist eine idyllische Talsenke eingebettet und umgeben von Bergen und üppiger Natur – Besichtigung des kleinen Museums und der Tempelruinen aus verschiedenen Epochen – Rückkehr zum Hotel – Übernachtung in Hoi An

14. Tag – Hoi An

Kochen wir vietnamesisch!

Halber Tag – Kochkurs in Tra Que Village Ihr Reiseleiter holt Sie um 08:00h mit dem Fahrrad am Hotel ab und fährt mit Ihnen nach Tra Que. Beobachten Sie bei einem kurzen Spaziergang durch den Gemüsegarten die Bauern bei Ihrer Gartenarbeit – vom Rechen und Wässern bis hin zum Gemüseernten. Genießen Sie noch ein kurzes Fußbad, bevor Ihr Kochkurs bei einer einheimischen Familie beginnt. Ihr Mittagessen wird aus regionalen Spezialitäten wie den „Tam Huu“ Frühlingsrollen oder Banh Xeo bestehen. Nach dem Essen halten Sie einen kurzen Mittagsschlaf wie es in Vietnam üblich ist….
Gegen 14:00h verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und fahren zurück nach Hoi An – Übernachtung in Hoi An

15. Tag – Hoi An – Danang – Hue

Über den Wolkenpass nach Hue

Fahrt von Hoi An nach Danang und weiter Richtung Hue über den Wolkenpass mit dem überwältigenden Blick (wenn man Glück hat, und das Wetter klar ist) auf das Panorama der Marmorberge, auf die weißen Strände von Danang und schließlich auf die Lagune von Lang Co. In Hue angekommen Check-in im Hotel. Anschließend Stadtrundfahrt mit Besuch der Zitadelle und der verbotenen Stadt – Übernachtung in Hue

16. Tag – Hue

Die alte Kaiserstadt Hue

Morgens holt Sie Ihr Reiseführer mit Privatwagen und Fahrer im Hotel ab. Sie steigen in ein traditionelles „Drachenboot“ zu einer 40-minütigen Fahrt auf dem Perfume River zur Thien-Mu-Pagode. Wenn man von dort die Treppen hinaufsteigt, sieht man zuerst den 7-stöckigen und 8-eckigen Phuoc-Duyen-Turm, der heute als Symbol Hues gilt. In einem der beiden Pavillons berichtet eine Stele über die Geschichte des Tempels, in dem anderen wird eine Glocke aufbewahrt. Die Pagode, in der eine ganze Reihe von Mönchen lebt, befindet sich dahinter. Sie gilt als eine der wichtigsten des Landes. Anschließend besuchen Sie die Zitadelle mit dem alten Königspalast. Er wurde 1802 begonnen und 1833 fertig gestellt. Von hier aus herrschten die Könige der Nguyen-Dynastie bis 1945. Sie betreten den Palast durch das Mittagstor und nähern sich auf einer Steinbrücke der Halle der Höchsten Harmonie (Dien Thai Hoa). Hinter der Empfangshalle liegen im rechten Winkel zwei kleinere Hallen, in denen sich das königliche Gefolge auf die Zeremonien vorbereitete. Eine einstündige Rikschafahrt gibt Ihnen einen Eindruck von den Ausmaßen der Zitadelle. Nachmittags besuchen Sie das Mausoleum des Kaisers Tu Duc, das zu den schönsten Werken königlicher Architektur in Vietnam gehört. 8 km südwestlich von Hue ließ Tu Duc (1847-83) noch zu Lebzeiten seine Grabanlage errichten und verbrachte hier viele Tage dichtend mit Konkubinen in einem Pavillon am See. Eine große Stele berichtet aus seinem Leben, und irgendwo auf dem Hügel wurde der weltabgewandte Kaiser begraben (der genaue Platz ist nicht bekannt). Von der Struktur her ähnlich, aber von der Ausstattung ganz anders zeigt sich das Mausoleum des späteren Kaisers Khai Dinh (1916-25). Vieles wurde hier in Beton modelliert, und die Dekorationen folgen einer Mischung aus westlichem und vietnamesischem Stil. Auf dem Rückweg halten Sie in einem Dorf, das für die Herstellung der typisch vietnamesischen Kegelhüte bekannt ist – Übernachtung in Hue

17. Tag – Hue – Hanoi

Flug nach Hanoi

Transfer zum Flughafen und Flug nach Hanoi – am Flughafenausgang erwartet Sie Ihr vietnamesischer Reiseführer für Nordvietnam. Stadtrundfahrt mit Besuch des Ho-Chi-Minh-Mausoleums (wenn es geöffnet ist) und des Wohnhauses von Ho-Chi-Minh. Weiter geht es zum Tempel der Literatur, der ersten Universität Vietnams, erbaut im Jahr 1070, eines der besterhaltenen Bauwerke traditioneller vietnamesischer Architektur mit ummauerten Innenhöfen und schönen Toren. Rikschafahrt oder Spaziergang durch die Altstadt mit ihren 36 Handwerkergassen: über 100 Jahre Geschichte hat dieses Stadtviertel erlebt und ist doch eines von Vietnams lebendigsten und ungewöhnlichsten Plätzen geblieben. Vom Grabstein bis zum Seidenpyjama kann man hier alles kaufen – Abends Besuch des Wasserpuppentheaters von Hanoi – Übernachtung in Hanoi

18. Tag – Hanoi – Mai Chau

Mai Chau – Pu Luong Naturschutzgebiet

Fahrt über Hoa Binh nach Mai Chau über eine landschaftliche wunderschöne Route, streckenweise am Schwarzen Fluss entlang. Gegen Mittag Ankunft in Mai Chau. Nach dem Mittagessen im Dorf Pom Coong Wanderung (ca. 3 Stunden) im Pu Luong Naturreservat zum Dorf Hang, ein Dorf der ethnischen Minderheit der Thai – Übernachtung im Dorf

19. Tag – Mai Chau – Ninh Binh

Die Trockene Halongbucht

Autofahrt nach Ninh Binh und Fahrradtour in der Region der „Trockenen Halongbucht“. Hier ragen bizarre Zuckerhutberge, Dolomiten und Felskegel aus dem frischen sanften Grün der sich bis zum Horizont erstreckenden Reisfelder. Es handelt sich geologisch um erodierte Kalkstein-Formationen, denn die Region von Ninh Binh war vor Urzeiten vom Meer bedeckt. Bootsfahrt zu den drei Grotten (Tam Coc) und einer in den Fels gehauenen dreistöckigen Pagode (Bich Dong) – Übernachtung in Ninh Binh

20. Tag – Ninh Binh – Halong

Kreuzfahrt in der Halong-Bucht mit Übernachtung auf dem Schiff

Morgens Autofahrt nach Halong rund 150 km östlich der Hauptstadt und um die Mittagszeit Einschiffung auf einem der Kreuzschiffe, die den traditionellen vietnamesischen Dschunken nachempfunden sind. Mit einem Erfrischungstrunk werden Sie an Bord willkommen geheißen, bevor Sie Ihre Kabine beziehen. Dann beginnt Ihre Kreuzfahrt, während das Mittagessen aus frisch zubereitetem Seafood serviert wird. Ausgedehnte Bootsfahrt in der zauberhaften Halong-Bucht. Die bedeutendste landschaftliche Sehenswürdigkeit Vietnams, mit ihren unzähligen Inseln, Grotten und bizarren Felsformationen wurde 1994 von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt – Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff

21. Tag – Halong – Hanoi

Abschluss der Kreuzfahrt und Abreise

Frühaufsteher können auf dem Oberdeck mit einer Tasse Tee oder Kaffee sitzen und den atemberaubenden Blick auf die Landschaft der Halong Bucht im Morgenlicht genießen, wenn die felsigen Inseln und Inselchen aus dem kristallklaren Wasser der Bucht aufsteigen. Gegen 09.30 wird ein Brunch an Bord serviert, und gegen 11.00 gehen Sie von Bord – Autofahrt zurück nach Hanoi zum Flughafen – Rückreise

22. Tag – Frankfurt

Ankunft

Preise und Leistungen

Tour: Große Rundreise - von Saigon nach Hanoi, Dauer: 22 Tage
Preis ab 2.290,- € pro Person.

Der genannte Preis gilt ab 2 Personen in der Nebensaison und kann innerhalb einer Kategorie je nach Hotelauswahl variieren

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen mit Frühstück in den Hotels der gewünschten Kategorie im Doppelzimmer mit privatem Bad/WC
  • Kreuzfahrten mit Übernachtung auf dem Boot im Mekong-Delta und in der Halong-Bucht mit voller Verpflegung (ohne Getränke)
  • englisch sprechende lokale Reiseführer (ggf. deutsch sprechende Reiseführer auf Anfrage)
  • sämtliche Transfers und Autofahrten im klimatisierten Privat-PKW bzw. Kleinbus oder Jeep (nicht klimatisiert) mit Fahrer
  • Inlandsflug Hue – Hanoi
  • Bootsfahrten, Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgebühren lt. Programm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge (Angebot auf Anfrage: Nennen Sie uns dafür bitte die vollständigen Namen der Reisenden, Ihren gewünschten Abflugort und die genauen Termine)
  • Visa on Arrival können wir bei Buchung der Reise in Vietnam für Sie beantragen
  • Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgelder, Getränke, Telefon, Reinigung etc.

Angebotsanfrage

Ihre Anfrage zur Tour: Große Rundreise - von Saigon nach Hanoi

    Anrede

    Titel

    Vorname (alle lt. Reisepass)*

    Nachname (alle lt. Reisepass)*

    E-Mail Adresse*

    Telefon (tagsüber für evtl. Rückfragen)*

    Vor- und Nachnamen mitreisender Personen (alle lt. Reisepass)

    Postleitzahl

    Ort

    Land

    Reisedauer in Tagen

    Abreisedatum (TT.MM.JJJJ)*

    Rückkehrdatum (TT.MM.JJJJ)*

    Mitreisende Erwachsene*

    Mitreisende Kinder

    Anzahl Einzelzimmer

    Anzahl Doppelzimmer

    Anzahl Dreibettzimmer

    Hotelkategorie

    Wenn Sie ein unverbindliches Angebot für einen Langstreckenflug wünschen, dann geben Sie hier bitte die Vor- und Nachnamen aller Mitreisenden an (alle lt. Reisepass)

    Anmerkungen zur Anfrage

    Wünschen Sie einen Rückruf? Dann geben Sie hier Ihre Rückrufnummer an:

    Wie sind Sie auf Vietnam Tours gestoßen?

    Sie sind im Begriff eine Reiseanfrage für ein individuelles für Sie persönlich erstelltes Angebot zu machen. Da heutzutage immer mehr im Spamordner landet und den Interessenten gar nicht erreicht, geben Sie bitte eine möglichst regelmäßig benutzte E-Mail-Adresse an. Vietnam Tours verpflichtet sich, sämtliche persönlichen Daten von Interessenten und Kunden in keinem Falle an Andere weiterzugeben. Ihre Daten dienen ausschließlich zur reibungslosen Er- und Zustellung eines Angebotes und werden nach 6 Wochen automatisch aus unserem System gelöscht.

    Bitte beachten:
    Das Formular kann nur mit der Zustimmung zur Datenschutzerklärung gesendet werden!

    * Diese Felder sind Pflichtfelder

    Simple Share Buttons