Kambodscha und Vietnams Süden mit Strandurlaub in Phan Thiet

Siem Reap - Phnom Penh - Chau Doc - Can Tho - My Tho - Saigon - Cuchi - Phan Thiet

Sie entdecken auf ihrer Tour die unvergleichlichen Tempelanlagen von Angkor und Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh. Von dort aus führt ihr Weg sie weiter nach Saigon in Vietnam. Zum Abschluss können sie am wunderschönen Strand von Phan Thiet entspannen.

Reisedauer:17 Tage

Preis:ab € 1.950,- pro Person

 

 

 

Programmablauf

1. Tag – Frankfurt

Abreise

2. Tag – Siem Reap

Willkommen in Kambodscha – Johm riab sua!

Am Flughafenausgang werden Sie von Ihrem Fahrer für Kambodscha empfangen – Transfer zum Hotel – Rest des Tages zur freien Verfügung –  Siem Reap hat eine lebendige Café- und Restaurantszene, die anfängt, mit Phnom Penh um kosmopolitisches Flair zu konkurrieren – Übernachtung in Siem Reap

3. Tag – Siem Reap – Angkor

Besichtigungen in Angkor – Tag 1

ANGKOR WAT: König Suryavarman II weihte diesen Tempel dem hinduistischen Gott Vishnu. Sein Bau dauerte über 30 Jahre und zeigt heute einige der schönsten Beispiele für die Kunst der Khmer und Hindus. Am Angkor Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. BANTEAY SREI: Verglichen mit Angkor Wat erscheint Banteay Srei wie ein Miniaturtempel, dennoch zählt er zu den Juwelen der Khmer Kunst. Erbaut aus rotem Sandstein, weisen die Tempelmauern außergewöhnlich gut erhaltene und filigrane Reliefarbeiten auf. Wegen dieser Reliefs und der übersichtlichen Größe wird dieser Tempel besonders gern besichtigt – Übernachtung in Siem Reap

4. Tag – Siem Reap – Angkor

Besichtigungen in Angkor – Tag 2

ANGKOR THOM: Die Königsstadt Angkor Thom bedeckt eine Fläche von 10 km² und wurde während der Regierungszeit von König Jayavarman VII von 1181 bis 1201 erbaut. Umgeben von einer langen Mauer und einem tiefen Graben, beherbergt diese Stadt Angkors beliebteste Besichtigungspunkte. Der Fußweg des Südtors ist von beiden Seiten mit Götterstatuen und Dämonen gesäumt, die jeweils eine riesige Naga tragen, und gewährt Eintritt in Angkor Thom. Im Zentrum Angkor Thoms befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen wie der Bayon, der Baphuon, die Elefantenterrasse, Terrasse des Leprakönigs, Phimeanakas und der ehemalige Königspalast.

TA PROHM: dieser Tempel gehört zu den Hauptattraktionen von Angkor, da er naturbelassen und vom Urwald überwuchert ist und somit heute noch fast so aussieht wie damals die gesamten Tempelanlagen, als sie von den europäischen Forschern entdeckt wurden.

TA KEO: der Tempelberg wurde gebaut unter Jayavarman V (968 bis 1001).
Er ist das erste Bauwerk in Angkor, das vollkommen aus Sandstein errichtet wurde. Geweiht ist das Heiligtum dem Gott Shiva. Fünf Türme stehen auf seinem Gipfel, von denen der größte über 50 m hoch ist und von den anderen vier umringt wird.

THOMMANON: dieser Tempel erscheint als Spiegelbild des CHAU SAY TEVODA (nördlich gelegen) und wurde etwa zur selben Zeit mit dem gleichen Grundriss erbaut. Er ist ebenfalls Shiva und Vishnu geweiht.

CHAU SAY TEVODA: Ende der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts gegenüber vom Thommanon erbauter Tempel, der Shiva und Vishnu geweiht war. Abends: Besuch des Phare Circus – inkl. Abendessen – Übernachtung in Siem Reap

5. Tag – Siem Reap – Phnom Penh

Fahrt von Siem Reap nach Phnom Penh

Abreise nach Phnom Penh auf der Hauptstraße Nr. 6. Erster Stopp ist die alte Khmer Brücke bei Kampong Kdai. Anschließend besuchen Sie eines der ältesten Königreiche Kambodschas – Sambor Prei Kuk, in der Nähe von Kompong Thom. Eine im Urwald versunkene Stadt, die von König Phavavaraman erbaut wurde. Etwa 30 große und kleine Städte umgaben die Metropole. Der Königspalast und die Häuser der Würdenträger, Tempeldiener, Musikanten und Tänzerinnen befanden sich unmittelbar neben den Tempeln. Weiter entfernt waren die Werkstätten sowie die Siedlungen der Handwerker und Bauern, Holzbauten, die leider nicht mehr erhalten sind. Durch die Ausgrabungen konnten die Stadtgrenzen freigelegt werden, die von einem Erdwall mit Umfriedungen und einem Wassergraben umzogen waren. Als Hauptbaumaterial für die Kultgebäude, dienten im 7. bis 8. Jh. Ziegelsteine von hoher Qualität. Das Ziegelsteinmauerwerk bildet auf Grund eines pflanzlichen Fugenbindemittels, durch das eine außerordentliche Festigkeit erreicht wurde, eine Art Monolith – Übernachtung in Phnom Penh

6. Tag – Phnom Penh

Phnom Penh kennen lernen

Stadtrundgang und Fahrt mit einer Fahrradrikscha durch Phnom Penh, das immer noch den Charme einer französischen Großstadt hat. Führung durch das in traditioneller Khmerarchitektur erbaute Nationalmuseum mit seiner exquisiten Sammlung von Khmer-Kunst. Es beherbergt Stücke aus der Funan-Periode bis zum Beginn des 20. Jh. Besuch der Silberpagode, deren gesamter Boden mit Silberplatten belegt ist und die noch weitere Kunstschätze beherbergt, wie z.B. einen 90 kg schweren Buddha aus purem Gold mit über 9000 Diamanten bestückt. Auf demselben Gelände befindet sich auch der Königspalast. Besuch des Wat Phnom. Besuch des Tuol Sieng Museums, das die Erinnerung an das grausame Pol-Pot-Regime wachhält. Sunset Cruise auf dem Tonle Sap und dem Mekong – Übernachtung in Phnom Penh

7. Tag – Phnom Penh – Chau Doc

Unterwegs auf dem Mekong nach Vietnam

Bootsfahrt auf dem Mekong bis nach Vietnam – Ankunft in Chau Doc – hier begrüßt Sie Ihr vietnamesischer Reiseführer – Übernachtung in Chau Doc

8. Tag – Chau Doc – Can Tho

Der Berg Nui Sam

Ausflug zum Berg Nui Sam, in dessen Felsen und Höhlen Dutzende kleiner Tempel und Pagoden gebaut sind. Besichtigung der Tempel Mieu Ba Chua Xu und Chua Tay An. Autofahrt nach Can Tho zu Ihrem Hotel – Übernachtung in Can Tho

9. Tag – Can Tho – Cai Rang – My Tho – Saigon

Schwimmender Markt

Nach dem Frühstück fahren Sie mit einem Sampan (schmales, kleineres Boot) zu einem schwimmenden Markt, z.B. Cai Rang. Hier sehen Sie das einfache Leben der Delta-Bewohner: alles spielt sich auf dem Wasser ab: Frauen fahren zum Markt, Kinder werden mit dem Boot zur Schule gebracht. Auf den Booten hängen die verschiedenen Produkte an langen Bambusstangen zur Ansicht, und frisches Obst und Gemüse wird von Boot zu Boot verkauft. Gegen Mittag gehen Sie von Bord. Autofahrt nach Saigon und Check-in in Ihrem Hotel. Zeit zur freien Verfügung. Abends romantische Dinner-Kreuzfahrt auf dem Saigon River – Übernachtung in Saigon

10. Tag – Saigon

Saigon – die heimliche Hauptstadt

Transfer zum Flughafen und Flug nach Saigon. Hier werden Sie von Ihrem Reiseführer für Südvietnam am Flughafenausgang erwartet und entdecken das koloniale Saigon: breite Boulevards und viele schöne Gebäude aus der französischen Kolonialzeit wie z.B. die Kathedrale von Notre Dame, die berühmte alte Hauptpost von Saigon, das Rathaus, das Opernhaus usw. Anschließend Besuch des berühmten Ben Thanh Marktes im Stadtzentrum. Mittagessen in eigener Regie in einem der vielen Restaurants und Garküchen in der Nähe des Großen Marktes. Nachmittags Fahrt nach Chinatown und Besuch des dortigen besonders beeindruckenden chinesischen Marktes Cho Lon. Anschließend besichtigen Sie den berühmten Thien Hau Tempel und die Giac Lam Pagode, eine der ältesten und schönsten Pagoden Saigons – Übernachtung in Saigon

11. Tag – Saigon – Cu Chi Tunnel – Saigon

Die Tunnel von Cuchi

Ausflug nach Cuchi und Besichtigung des 200 km langen Tunnelsystems, in dem sich die Soldaten des Vietkong während des amerikanischen Krieges versteckt hielten – Rückfahrt nach Saigon – Nachmittag zur freien Verfügung – Übernachtung in Saigon

12. Tag – Saigon – Phan Thiet

Strandurlaub

Autotransfer nach Phan Thiet/ Mui Ne (ca. 200 km/3 ½ Stunden) zu einer der schönen Hotelanlagen am feinsandigen weißen Strand des Südchinesischen Meeres – Strandurlaub – Übernachtung im Resort

13. Tag – Phan Thiet

Strandurlaub – Übernachtung in Phan Thiet

14. Tag – Phan Thiet

Strandurlaub – Übernachtung in Phan Thiet

15. Tag – Phan Thiet

Strandurlaub – Übernachtung in Phan Thiet

16. Tag – Phan Thiet – Saigon

Transfer zum Flughafen Saigon – Rückflug

17. Tag – Frankfurt

Ankunft

Preise und Leistungen

Tour: Länderkombination: Kambodscha und Vietnams Süden mit Strandurlaub in Phan Thiet, Dauer: 17 Tage
Preis: ab 1.950,- pro Person.

Der genannte Preis gilt ab 2 Personen in der Nebensaison und kann innerhalb einer Kategorie je nach Hotelauswahl variieren

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen mit Frühstück in den Hotels der gewünschten Kategorie im Doppelzimmer mit privatem Bad/WC
  • englisch sprechende lokale Reiseführer (ggf. deutsch sprechende Reiseführer auf Anfrage)
  • sämtliche Transfers und Autofahrten im klimatisierten Privat-PKW bzw. Kleinbus oder Jeep (nicht klimatisiert) mit Fahrer
  • Bootsfahrten, Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgebühren lt. Programm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge (Angebot auf Anfrage: Nennen Sie uns dafür bitte die vollständigen Namen der Reisenden, Ihren gewünschten Abflugort und die genauen Termine)
  • Visa: Das Visum für Kambodscha können Sie bei der Einreise auf dem Flughafen erwerben. „Visa on Arrival“ für Vietnam können wir für Sie beantragen.
  • Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgelder, Getränke, Telefon, Reinigung etc.

Angebotsanfrage

Ihre Anfrage zur Tour: Länderkombination: Kambodscha und Vietnams Süden mit Strandurlaub in Phan Thiet

Anrede

Titel

Vorname (alle lt. Reisepass)*

Nachname (alle lt. Reisepass)*

E-Mail Adresse*

Telefon (tagsüber für evtl. Rückfragen)*

Vor- und Nachnamen mitreisender Personen (alle lt. Reisepass)

Postleitzahl

Ort

Land

Reisedauer in Tagen

Abreisedatum (TT.MM.JJJJ)*

Rückkehrdatum (TT.MM.JJJJ)*

Mitreisende Erwachsene*

Mitreisende Kinder

Anzahl Einzelzimmer

Anzahl Doppelzimmer

Anzahl Dreibettzimmer

Hotelkategorie

Wenn Sie ein unverbindliches Angebot für einen Langstreckenflug wünschen, dann geben Sie hier bitte die Vor- und Nachnamen aller Mitreisenden an (alle lt. Reisepass)

Anmerkungen zur Anfrage

Wünschen Sie einen Rückruf? Dann geben Sie hier Ihre Rückrufnummer an:

Wie sind Sie auf Vietnam Tours gestoßen?

Sie sind im Begriff eine Reiseanfrage für ein individuelles für Sie persönlich erstelltes Angebot zu machen. Da heutzutage immer mehr im Spamordner landet und den Interessenten gar nicht erreicht, geben Sie bitte eine möglichst regelmäßig benutzte E-Mail-Adresse an. Vietnam Tours verpflichtet sich, sämtliche persönlichen Daten von Interessenten und Kunden in keinem Falle an Andere weiterzugeben. Ihre Daten dienen ausschließlich zur reibungslosen Er- und Zustellung eines Angebotes und werden nach 6 Wochen automatisch aus unserem System gelöscht.

Bitte beachten:
Das Formular kann nur mit der Zustimmung zur Datenschutzerklärung gesendet werden!

* Diese Felder sind Pflichtfelder

Simple Share Buttons